BlogDesignfarben in Word, Excel & Co ändern

Designfarben in Word, Excel & Co ändern

Benutzerdefinierte Designfarben anlegen

Seit Office 2007 gibt es die Designfarben. Office bietet dir neben den 6 Akzentfarben auch zwei Farben für Hyperlinks. Wenn dir diese Anzahl nicht reicht, kannst du eine eigene Palette mit weiteren benutzerdefinierten Farben einrichten.

Die folgenden Abbildungen zeigen links die Standardeinstellung für die Farben. Im rechten Teil siehst Du neben den 6 Akzentfarben unsere selbst entwickelte Farbpalette mit 11 benutzerdefinierten Farben.

Im Bonusteil erfährst du, wie du den Hex-Code für eine Farbe ermittelst.

1. Designfarben einstellen und die THMX-Datei erstellen

Im ersten Schritt erstellst du eine neue *.thmx Datei mit den ersten 6 Wunschfarben.

  1. Starte PowerPoint mit einer neuen leeren Präsentationsdatei.
  2. Klicke auf der Registerkarte Entwurf im Bereich Varianten auf die Schaltfläche Weitere. Wähle die Befehlsfolge Farben / Farben anpassen.

  3. Stelle in den Feldern Akzent 1 bis Akzent 6 die ersten Wunschdesignfarben ein.
  4. Klicke unten ins Feld Name und gib deinen Farben einen Namen z. B. Meine Farben und klicke auf Speichern.


  5. Jetzt musst du das ganze Design noch speichern. Klicke in der Befehlsgruppe Designs auf die Schaltfläche Weitere und wähle ganz unten den Eintrag Aktuelle Design speichern.


  6. Gib der neuen *thmx-Datei einen Namen z.B. Mein Design und klicke auf Speichern. Ändere den Speicherort nicht!
  7. Schließe die Präsentationsdatei ohne zu speichern.

Benutzerdefinierte Design-Farben erstellen

Nachdem du das Theme im ersten Teil erstellt hast, wird dieses jetzt erweitert.

  • Öffnen den Ordner, in dem die Themes gespeichert sind. Z.B. C:\Users bzw. Benutzer\DEINNAME\AppData\Roaming\Microsoft\Templates\Document Themes
  • Der Dateityp muss von thmx nach zip geändert werden. Klicke mit der rechten Maustaste auf die Datei Mein Design.thmx, wähle den Befehl Umbenennen und gib den Dateinamen Mein Desgin.zip ein. Drücke [↵]und bestätige die Sicherheitsabfrage mit Ja.
  • Öffne die Zip-Datei mit einem Doppelklick.


  • Öffne den Ordner Theme mit einem Doppelklick. Öffne auch den zweiten Ordner Theme mit einem Doppelklick.


  • Da in einem zip-Ordner keine Dateien bearbeitet werden können, kopiere die Datei theme1.xml und füge sie in einem anderen Ordner oder auf dem Desktop ein.
  • Klicke mit der rechten Maustaste auf die Datei theme1.xlm und wähle die Befehlsfolge Öffnen mit / Editor.



  • Stelle als Erstes im Editor die Befehlsfolge Format / Zeilenumbruch ein.



  • Blätter jetzt weit nach unten bis zum Befehl <a:extraClrSchemeLst/> oder nutze den Befehl Suchen über Bearbeiten / Suchen.



  • Klicke hinter das Zeichen > und drücke mehrfach [¢].
  • Füge nun die folgenden Zeilen ein:

<a:custClrLst>
<a:custClr name=“Dunkelblau“><a:srgbClr val=“0B317D“/></a:custClr>
<a:custClr name=“Lila“><a:srgbClr val=“740764″/></a:custClr>
<a:custClr name=“Altrosa“><a:srgbClr val=“A12E5E“/></a:custClr>
<a:custClr name=“Pink“><a:srgbClr val=“EC1E54″/></a:custClr>
<a:custClr name=“Orange“><a:srgbClr val=“EE6C39″/></a:custClr>
<a:custClr name=“Dunkelgelb“><a:srgbClr val=“FDC156″/></a:custClr>
<a:custClr name=“Hellgrün“><a:srgbClr val=“AAD96E“/></a:custClr>
<a:custClr name=“Mintgrün“><a:srgbClr val=“18C487″/></a:custClr>
<a:custClr name=“Waldgrün“><a:srgbClr val=“0F775A“/></a:custClr>
<a:custClr name=“Antrazit“><a:srgbClr val=“292D4E“/></a:custClr>
<a:custClr name="Dunkelgrau"><a:srgbClr val="1F1737"/></a:custClr>
</a:custClrLst>

Spare 50€

Individuelle Designfarben und weitere Excel-Funktionen zeigen wir dir in unserer Excel Kompakt Schulung. Einfach den Code kopieren und bei der Anmeldung angeben und 50€ sparen.

Gutschein aktivieren!

Excel_50_2022
-50 €

Tipp: Die Texte in den Anführungszeichen, also die Farbnamen und die Farbnummern können von dir geändert werden. In diesem Beispiel wurden elf benutzerdefinierte Farben eingefügt. Du kannst noch viel mehr oder auch weniger benutzerdefinierte Farben einfügen.

Wichtig: Das letzte Kommando </a:custClrLst> muss als letztes hinter bzw. unter der Liste stehen

  • Speichere nun die Änderungen über Datei / Speichern.
  • Kopiere diese Datei wieder in die Zip-Datei. Überschreib dabei die vorhandene Datei.
  • Schließe die Zip-Datei und benenne sie wieder um, z. B. Mein Design.thmx.
  • Öffne eine Präsentationsdatei und wähle über die Registerkarte Entwurf das neue Theme aus.

Markiere ein Element auf der Folie und öffne ein Farbpalettenfeld z. B. Fülleffekte.

Geschafft: Mit diesem Trick stehen dir in PowerPoint noch mehr Farben zur Verfügung.

Bonus: Den Hex-Code einer Farbe erhalten

Die benutzerdefinierten Farben werden im Hex-Code eingegeben. Also musst du für die gewünschten Farben diesen Code ermitteln.

  1. Markiere ein Objekt mit der Farbe.
  2. Klicke auf die Schaltfläche Füllfarbe und wähle den Eintrag Weitere Farben aus.
  3. Aktiviere im Fenster Farben das Register Benutzerdefiniert.
  4. Im Feld Hex erkennst du den Code.

Der Code kann einfach kopiert und in die XML-Definition übertragen werden.

Spare 50€

Individuelle Designfarben und weitere Excel-Funktionen zeigen wir dir in unserer Excel Kompakt Schulung. Einfach den Code kopieren und bei der Anmeldung angeben und 50€ sparen.

Gutschein aktivieren!

Excel_50_2022
-50 €

Schulungen die dich interessieren könnten

Bewertungen

Kundenstimme
Dimitri B.
HSBC Trinkaus
star-participantstar-participantstar-participantstar-participantstar-participant
Sehr informativ und in der Praxis wiederverwendbar.
Kundenstimme
Lucas F.
Fa. Feld Textil GmbH
star-participantstar-participantstar-participantstar-participantstar-participant
Kann man nur weiterempfehlen! In kürzestem Zeitraum lernt man alle Basisdaten konkret und ausführlich.
Kundenstimme
Martin S.
Bundeseisenbahnvermögen
star-participantstar-participantstar-participantstar-participantstar-participant
Das Training zeichnet sich durch einen sehr hohen Praxisbezug und Raum für individuelle Hilfe persönlicher Problemstellungen sowie durch einen engagierten und hoch kompetenten Trainer aus.
Kundenstimme
Markus H.
CARAT Dreieich
star-participantstar-participantstar-participantstar-participantstar-participant
Der Trainer machte einen sehr netten und kompetenten Eindruck und ging auf unsere Wünsche und Anregungen sehr praxisorientiert ein .