BlogExcel & Python: Microsoft bringt Python in Excel

Excel & Python: Microsoft bringt Python in Excel

Du kannst die Programmiersprache Python zukünftig auch in MS Excel nutzen. Eine erste Preview findest du im Microsoft 365 Insiders Program im Beta-Kanal für Excel für Windows.

Wenn du mehr Informationen benötigst, empfehlen wir dir unsere Excel Schulungen bzw. Python Kurse.

Excel & Python – die perfekte Kombination für komplexe Analysen

Microsoft hat angekündigt, die Programmiersprache Python in seine Tabellenkalkulation Excel zu integrieren. Das soll es ermöglichen, komplexere Analysen durchzuführen und Daten besser zu visualisieren.

Die Integration von Python in Excel ist noch in der Entwicklung, aber es gibt bereits eine erste Public Preview, die Interessierte ausprobieren können. Um die Preview zu nutzen, musst du dem Microsoft 365 Insiders Program beitreten und die Excel-Version für Windows installieren.

Sobald du die Preview installiert hast, kannst du Python-Code direkt in eine Excel-Zelle eingeben. Die Berechnungen werden dann in der Microsoft-Cloud durchgeführt und die Ergebnisse werden zurück in die Excel-Arbeitsmappe gesendet.

Die Integration von Python in Excel ist eine große Bereicherung für alle, die mit Daten arbeiten. Durch die Verwendung von Python können komplexere Analysen durchgeführt und Daten besser visualisiert werden. Das kann zu besseren Entscheidungen und einem besseren Verständnis von Daten führen.

Mögliche Anwendungsbeispiele für Python in Excel

Hier sind einige Beispiele für die Verwendung von Python in Excel:

  • Datenanalyse: Mit Python kannst du Daten aus verschiedenen Quellen importieren, bereinigen und analysieren. Du kannst auch statistische Modelle erstellen und Vorhersagen treffen.
  • Datenvisualisierung: Mit Python kannst du Daten in Diagrammen, Grafiken und anderen Visualisierungen darstellen. Das hilft dir, Daten besser zu verstehen und zu kommunizieren.
  • Automatisierung: Mit Python kannst du Excel-Aufgaben automatisieren. Das kann dir Zeit und Arbeit ersparen.

Die Integration von Python in Excel ist ein großer Schritt für Microsoft. Es wird interessant sein zu sehen, wie die Nutzer die neue Funktion annehmen und wie sie die Möglichkeiten von Python in Excel nutzen werden.

Bearbeitungsmöglichkeiten und verbessertes Fehlerverhalten

Microsoft hat angekündigt, die Python-Integration in Excel für die finale Variante weiter zu verbessern. Geplant sind etwa verbesserte Bearbeitungsmöglichkeiten, wie Autovervollständigung und Syntaxhervorhebung, sowie ein verbessertes Fehlerverhalten. Microsoft will auch an den derzeitigen Limits für Datengröße und Rechenleistung schrauben. Diese sollen einen Missbrauch verhindern, aber andererseits auch nicht zu rigide sein.

Die verbesserten Bearbeitungsmöglichkeiten sollen es dir ermöglichen, Python-Code schneller und einfacher zu schreiben. Die Autovervollständigung hilft dir dabei, die richtigen Befehle und Parameter zu finden, und die Syntaxhervorhebung hilft dir, Fehler zu erkennen und zu beheben. Das verbesserte Fehlerverhalten hilft dir dabei, Fehler in deinem Python-Code zu verstehen und zu beheben.

Die Änderungen an den Limits für Datengröße und Rechenleistung sollen es dir ermöglichen, komplexere Python-Aufgaben in Excel auszuführen. Die Limits sollen jedoch so gewählt werden, dass sie einen Missbrauch verhindern, aber andererseits auch nicht zu rigide sind.

Die Verbesserungen für die Python-Integration in Excel werden in den kommenden Monaten veröffentlicht. Wir werden dich darüber informieren, sobald sie verfügbar sind.

Kontakt

Dein INCAS Team
Akkordion öffnen
telephone-icon-contact-coaching-box
0800 4772466
email-icon-contact-coaching-box
info@incas-training.de

*“ zeigt erforderliche Felder an

Hidden
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Schulungen die dich interessieren könnten

Bewertungen

Kundenstimme männlich
Mausolf B.
Struers GmbH
star-participantstar-participantstar-participantstar-participantstar-participant
Tolle Schulung - kompetenter Trainer, der geduldig auf alle Fragen einging, diese beantworten konnte und darüber hinaus viele neue Anregungen mit auf den Weg gab. Die Schulung hat Spaß gemacht.
Kundenstimme männlich
Philipp M.
Wacom Europe GmbH
star-participantstar-participantstar-participantstar-participantstar-participant
Sehr gute Organisation, guter Trainer - alles super!
Kundenstimme männlich
Wolfgang N.
ThyssenKrupp Nirosta
star-participantstar-participantstar-participantstar-participantstar-participant
Eine gute Adresse für das Erlernen scheinbar schwieriger und trockener Themen, die hier gut aufbereitet werden.
Kundenstimme männlich
Nina P.
GEUTEBRÜCK GmbH
star-participantstar-participantstar-participantstar-participantstar-participant
Das Seminar hat meine Erwartungen voll erfüllt. Man hat gemerkt, dass der Trainer Spaß an der Sache und sehr viel Ahnung vom Thema hat. Das Gefühl hat man nicht in allen Schulungen (auf Schulungen im Allgemeinen bezogen).