BlogPowerPoint: So erstellst du einen Fortschrittsbalken auf allen deinen Folien

PowerPoint: So erstellst du einen Fortschrittsbalken auf allen deinen Folien

Fortschrittbalken in Powerpoint anlegen

Die folgende Abbildung zeigt eine PowerPoint Präsentation mit 15 Folien, die alle am unteren Rand den Fortschrittsbalken zeigen. Während der Vorführung „wächst“ dieser Balken nach rechts.

Das Tolle ist, dass dieser Fortschrittsbalken automatisch mit Hilfe eines Makros erzeugt wurde. Wenn noch ein paar Folien zu deiner Präsentation hinzukommen oder einige Folien entfernt werden, musst du nur das Makro starten und schon passen die Fortschrittsbalken wieder zu deiner PowerPoint Präsentation.

Im Bonusteil 1 erfährst du, wie du einer vorhandenen PowerPoint Präsentation einen Fortschrittsbalken zuweist, ohne das Makro in dieser Datei zu speichern. Im Bonusteil 2 erhältst du wichtige Hinweise zu dem Makro.

Die Datei, die den Fortschrittsbalken auf allen Folien einer Präsentation einfügt

Diesen Schritt machst du nur einmal und dann kannst du jeder Präsentation den Fortschrittsbalken zuweisen.

  • Kopiere den Code ganz am Ende dieser Anleitung unter dem Titel Der Code zum Kopieren.
  • Starte PowerPoint mit einer neuen leeren Präsentationsdatei.
  • Füge mit [Strg] + [M] ein paar leere Folien ein.
  • Aktiviere die Registerkarte Ansicht und klicke auf die Schaltfläche Makros
  • Gib im Fenster Makro im Feld Makroname den Begriff Fortschrittsbalken ein
  • Klick auf die Schaltfläche Erstellen.

Es öffnet sich das Fenster Visual Basic for Applications.

  • Füge den kopierten Text zwischen den Zeilen Sub Fortschrittsbalken() und End Sub ein.
  • Drücke die Taste [F5] drücken, um das Makro zu starten.
  • Schließe das Fenster Visual Basic for Applications.

Ziel erreicht: Jede Folie hat einen Fortschrittsbalken

Speichere Deine Präsentationsdatei als PowerPoint-Präsentation mit Makros:

  • Drücke [F12], um das Fenster Speichern unter zu öffnen.
  • Gib Deiner Datei einen Namen z. B. Fortschrittsbalken und wähle im Feld Dateityp den Eintrag PowerPoint-Präsentation mit Makros (*.pptm).

Bonus 1: In eine vorhandene PowerPoint Präsentation einen Fortschrittsbalken einfügen

Mit diesem Tipp musst du das Makro nicht in deine Präsentationsdateien einbauen:

  • Lasse die Datei mit dem Makro offen.
  • Öffne mit [Alt] + [F11] den Editor mit dem Code.
  • Öffne die Präsentationsdatei, in der du den Fortschrittsbalken wünschst, bzw. klicke in der Taskleiste einmal auf diese Datei.
  • Klicke über die Taskleiste in das Fenster Visual Basic for Applications, klicke in den Code und drücke [F5], um das Makro auszuführen.

Ziel erreicht: Damit hat deine Präsentationsdatei den Fortschrittsbalken erhalten.

Wenn du weitere Folien einfügst, musst du die Schritte von oben wiederholen.

Bonus 2 PowerPoint Fortschrittsbalken: Wichtige Infos:

Wenn du es dir anderes überlegt hast:
Entferne den Fortschrittsbalken auf jeder Folie, indem du ihn anklickst und die Taste [Entf] drückst.

Wenn du die Farben ändern möchtest:
Gib den gewünschten RGB-Code in den folgenden beiden Zeilen ein:

a.Fill.ForeColor.RGB = RGB(255, 0, 0) Das ist die Füllfarbe

a.Line.ForeColor.RGB = RGB(255, 0, 0) Das ist die Linienfarbe

Die Erklärung des Codes
On Error Resume Next
‚Ignoriere ggf. Fehler
For i = 1 To ActivePresentation.Slides.Count
´Für alle Folien der Präsentation           
ActivePresentation.Slides(i).Shapes(„FBalken“). Delete
´Vorhandener Fortschrittsbalken wird gelöscht
Set a = ActivePresentation.Slides(i).Shapes.AddShape(msoShapeRectangle, _
´Rechteck wird eingefügt
0, ActivePresentation.PageSetup.SlideHeight – 5, _                              
´0 →  am linken Rand der Folie, -5 →  am unteren Rand der Folie
i * ActivePresentation.PageSetup.SlideWidth / ActivePresentation.Slides.Count, 5)
´Die Berechnung der Breite, 5 → Die Höhe
a.Fill.ForeColor.RGB = RGB(255, 0, 0)
´Füllfarbe Rot, die kannst du ändern
a.Line.ForeColor.RGB = RGB(255, 0, 0)
´Rahmenfarbe Rot, die kannst du ändern
a.Name = „FBalken„
´Rechteck erhält einen Namen, damit es ggf. gelöscht werden kann
Next

Der Code für den Fortschittsbalken zum Kopieren:

On Error Resume Next
For i = 1 To ActivePresentation.Slides.Count
ActivePresentation.Slides(i).Shapes(„FBalken“).Delete
Set a =
ActivePresentation.Slides(i).Shapes.AddShape(msoShapeRectangle, _
0, ActivePresentation.PageSetup.SlideHeight – 5, _
i * ActivePresentation.PageSetup.SlideWidth / ActivePresentation.Slides.Count, 5)
a.Fill.ForeColor.RGB = RGB(255, 0, 0)
a.Line.ForeColor.RGB = RGB(255, 0, 0)
a.Name = „FBalken“
Next

Schulungen die dich interessieren könnten

Bewertungen

Kundenstimme
Nina P.
GEUTEBRÜCK GmbH
star-participantstar-participantstar-participantstar-participantstar-participant
Das Seminar hat meine Erwartungen voll erfüllt. Man hat gemerkt, dass der Trainer Spaß an der Sache und sehr viel Ahnung vom Thema hat. Das Gefühl hat man nicht in allen Schulungen (auf Schulungen im Allgemeinen bezogen).
Kundenstimme
Martin S.
Bundeseisenbahnvermögen
star-participantstar-participantstar-participantstar-participantstar-participant
Das Training zeichnet sich durch einen sehr hohen Praxisbezug und Raum für individuelle Hilfe persönlicher Problemstellungen sowie durch einen engagierten und hoch kompetenten Trainer aus.
Kundenstimme
Michael W.
Ernst & Young Retail Services GmbH
star-participantstar-participantstar-participantstar-participantstar-participant
Ich fühlte mich in diesem Seminar hervorragend betreut. Es war sehr praxisorientiert und anschaulich.
Kundenstimme
Dimitri B.
HSBC Trinkaus
star-participantstar-participantstar-participantstar-participantstar-participant
Sehr informativ und in der Praxis wiederverwendbar.