BlogXVERWEIS statt SVERWEIS: Zeilen und Spalten mit einer Funktion durchsuchen

XVERWEIS statt SVERWEIS: Zeilen und Spalten mit einer Funktion durchsuchen

Mit dem neuen XVERWEIS sparst du richtig viel Zeit, da jetzt alles in einer Funktion zu finden ist

Mit der neuen XVERWEIS-Funktion lässt du dir, wie mit der alten SVERWEIS-Funktion auch den Inhalt einer Zelle anzeigen. Allerdings spielt es keine Rolle, wo das Suchkriterium in der Matrix steht, du musst keine Spalten mehr für den Spaltenindex zählen und du kannst die Meldung #NV direkt unterdrücken. Also sparst du dir beim Einsatz der Funktion XVERWEIS eine Menge Zeit und Nerven.

In unseren Excel Kursen und Schulungen zeigen wir dir diese und weitere nützliche Funktionen. Wenn du eine komplette Einführung benötigst, empfehlen wir dir unseren Excel Kompakt Kurs.

XVERWEIS  statt SVERWEIS

Bonus: Im Bonusteil erfährst du, wie Ddu in einem Schritt mehrere Ergebnisse z. B. Anrede, Vorname und Nachname anzeigen lassen kannst.

XVERWEIS: So nutzt du ihn wie ein Profi

Du brauchst zunächst eine Liste z. B. mit Namen oder Artikeln und einem eindeutigen Kennzeichen pro Name oder Artikel z. B. eine Nummer. In diesem Beispiel hat jede Adresszeile in der Spalte H eine eindeutige Nummer. Über diese Nummer soll der passende Nachname aus der Spalte G gezeigt werden. Die Nummer wird von dir in die Zelle B7 eingegeben, der XVERWEIS zeigt dir in C7 den passenden Nachnamen.

XVERWEIS  statt SVERWEIS: So solltest du vorgehen
  • Gib in die Zelle B7 die Nummer ein, zu der du den Nachnamen sehen möchtest, z. B. 105
  • Klick in die Zelle C7 und drücke [ª] + [F3].
  • Suche im Fenster Funktion einfügen in der Kategorie Nachschlagen und Verweisen die Funktion XVERWEIS.
  • Im ersten Argument Suchkriterium gibst du die Zelle ein, in die du die gesuchte Nummer eingegeben hast. In diesem Beispiel B7.
  • Im Argument Suchmatrix markiere jetzt die Zellen, die das Suchkriterium enthalten können. Dazu klickst du am besten auf den Spaltentitel, in diesem Beispiel H.
  • Im Argument Rückgabematrix markierst du die Zellen, die den Wert enthalten, der angezeigt werden soll. In diesem Beispiel stehen die Nachnamen in der Spalte G.

Spare 50€

Den XVERWEIS und weitere Excel-Funktionen zeigen wir dir in unserer Excel Kompakt Schulung. Einfach den Code kopieren und bei der Anmeldung angeben und 50€ sparen.

Gutschein aktivieren!

Excel_50_2022
-50 €

Eigentlich bist du jetzt schon fertig, denn du siehst unten links im Fenster bereits den Nachnamen, der zur Nummer 105 passt. Aber sieh dir bitte unbedingt die folgenden Argumente Wenn_nicht_gefunden, Vergleichsmodus und Suchmodus auch an.

XVERWEIS  Funktionsargumente
  • Im Argument Wenn_nicht_gefunden kannst du den Text eingeben, der erscheinen soll, wenn das Suchkriterium nicht gefunden wird, z. B. Nummer nicht vorhanden. Wenn du das Feld leer lässt und du suchst nach einer Nummer, die nicht vorhanden ist, erscheint standardmäßig die Meldung #NV.
  • Im Argument Vergleichsmodus gibst du eine 0 ein, wenn du nur hundertprozentige Treffer sehen möchtest.
  • Blättere mit der Bildlaufleiste nach unten und gib im Feld Suchmodus eine 1 ein, damit die Suche von oben nach unten stattfindet.
XVERWEIS  Funktionsargumente blättern
  • Klicke auf OK.
XVERWEIS  Wenn_nicht_gefunden

Wenn du jetzt nach einer Nummer suchst, die nicht in der Suchmatrix zu finden ist, erscheint die Meldung, die du im Argument Wenn_nicht_gefunden erfasst hast.

XVERWEIS  Nummer nicht vorhanden

Der XVERWEIS zeigt dir in einem Schritt mehrere Ergebnisse z. B. Anrede, Vorname und Nachname

Wenn du im Feld Rückgabematrix mehrere Zellen markierst, werden diese dann auch ausgegeben. In diesem Beispiel soll die Anrede, der Vor- und der Nachname bei der Suche angezeigt werden.

Nun werden zwei leere Spalten benötigt. Markiere die Spalte D mit einem Klick auf den Spatentitel und drücke 2-mal die Tastenkombination [Strg] + [+].

WICHTIG: Die Zellen neben der Zelle, in die du die Formel eingibst, müssen leer sein, sonst erhältst du als Ergebnis nur #-Zeichen.

Ändere die Formel in der Zelle C7 ab:

=XVERWEIS(B7;J5:J15;G5:I15;“Nummer nicht vorhanden“;0)

Die Inhalte der Zellen D7 und E 7 wurden automatisch von der ersten Formel ab Zelle C7 übertragen.

XVERWEIS

Hier reicht also eine XVERWEIS-Funktion, um direkt drei Werte auf einmal abzurufen.

Spare 50€

Den XVERWEIS und weitere Excel-Funktionen zeigen wir dir in unserer Excel Kompakt Schulung. Einfach den Code kopieren und bei der Anmeldung angeben und 50€ sparen.

Gutschein aktivieren!

Excel_50_2022
-50 €

Schulungen die dich interessieren könnten

Bewertungen

Kundenstimme
Dimitri B.
HSBC Trinkaus
star-participantstar-participantstar-participantstar-participantstar-participant
Sehr informativ und in der Praxis wiederverwendbar.
Kundenstimme
Martin S.
Bundeseisenbahnvermögen
star-participantstar-participantstar-participantstar-participantstar-participant
Das Training zeichnet sich durch einen sehr hohen Praxisbezug und Raum für individuelle Hilfe persönlicher Problemstellungen sowie durch einen engagierten und hoch kompetenten Trainer aus.
Kundenstimme
Markus H.
CARAT Dreieich
star-participantstar-participantstar-participantstar-participantstar-participant
Der Trainer machte einen sehr netten und kompetenten Eindruck und ging auf unsere Wünsche und Anregungen sehr praxisorientiert ein .
Kundenstimme
Thomas M.
Aldi GmbH & Co. KG
star-participantstar-participantstar-participantstar-participantstar-participant
Lernen in einem sehr entspannten und angenehmen Klima. Prima!