SchulungenCompTIACompTIA Penetration Testing (PENTEST+)
Lade Schulungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern halber Stern
4.9
(122)

CompTIA Penetration Testing (PENTEST+) Schulung

CompTIA Penetration Testing (PENTEST+): Deine Vorbereitung auf das CompTIA PenTest+ Examen

Im Kurs CompTIA Penetration Testing (PENTEST+) erhältst du Fähigkeiten in den Bereichen Identifizierung, Reporting und Management von Schwachstellen in einem Netzwerk. Die Schulung baut auf den Inhalten der CompTIA-Security+-Zertifizierung auf und vermittelt dir weiterführende Kenntnisse und Best Practices im Penetration Testing.

Dein erfahrener Trainer behandelt die neuesten Penetration Testing Skills, um Techniken zur Beurteilung von Schwachstellen zu entwickeln und die Stabilität von Netzwerken gegenüber Attacken festzustellen.

Lernziele CompTIA Penetration Testing PENTEST+ Schulung

Du lernst im Kurs CompTIA Penetration Testing (PENTEST+):

  • Anpassung von Assessment Frameworks
  • Reporting von Penetration Test Ergebnissen
  • Kommunikation empfohlener Strategien

Im Kurs wirst du auf die CompTIA PenTest+-Prüfung vorbereitet. Die leistungsbasierte PenTest+-Prüfung beinhaltet praktische Simulationen. Du musst beweisen, dass du über die Theorie hinausgehende, praktische Fähigkeiten hast, um Penetration Testing Techniken auszuführen.

Die PenTest+-Zertifizierung qualifiziert dich für Positionen in diesen Bereichen:

  • Penetration Tester
  • Vulnerability Tester
  • Security Analyst (II)
  • Vulnerability Assessment Analyst
  • Network Security Operations
  • Application Security Vulnerability

Inhalte CompTIA Penetration Testing PENTEST+ Schulung

Planung und Umfang

  • Erkläre, wie wichtig es ist, eine Verbindlichkeit zu planen
  • Die wichtigsten Rechtsbegriffe
  • Wichtigkeit, das Engagement richtig festzulegen.
  • Die wichtigsten Aspekte von Compliance-basierten Bewertungen.

Informationsbeschaffung und Identifizierung von Schwachstellen

  • Führe in einem gegebenen Szenario eine Informationssammlung mit geeigneten Techniken durch
  • Führe in einem gegebenen Szenario einen Schwachstellenscan durch.
  • Analysiere in einem gegebenen Szenario die Ergebnisse der Schwachstellensuche
  • Erläutere den Prozess der Nutzung von Informationen zur Vorbereitung auf die Nutzung.
  • Erkläre Schwächen in Bezug auf spezialisierte Systeme

Angriffe und Exploits

  • Vergleiche und kontrastiere Social-Engineering-Angriffe
  • Nutze in einem gegebenen Szenario netzwerkbasierte Schwachstellen aus
  • Nutze in einem gegebenen Szenario drahtlose und HF-basierte Schwachstellen aus
  • Nutze in einem gegebenen Szenario anwendungsbasierte Schwachstellen aus
  • Nutze in einem gegebenen Szenario lokale Host-Schwachstellen aus
  • Fasse physische Sicherheitsangriffe im Zusammenhang mit Einrichtungen zusammen
  • Führe in einem gegebenen Szenario Post-Exploitation-Techniken durch

Tools für Penetrationstests

  • Verwende in einem gegebenen Szenario Nmap, um Übungen zum Sammeln von Informationen durchzuführen
  • Vergleiche und kontrastiere verschiedene Anwendungsfälle von Tools
  • Analysiere in einem gegebenen Szenario die Ausgabe des Tools oder Daten zu einem Penetrationstest
  • Analysiere in einem gegebenen Szenario ein einfaches Skript (beschränkt auf Bash, Python, Ruby und PowerShell).

Berichterstattung und Kommunikation

  • Verwende in einem gegebenen Szenario Best Practices für das Schreiben von Berichten und den Umgang damit
  • Erläutere die Aktivitäten nach der Berichtsübermittlung
  • Empfehle in einem gegebenen Szenario Minderungsstrategien für entdeckte Schwachstellen
  • Erläuter die Bedeutung der Kommunikation während des Penetrationstestprozesses

Wir schulen auch bei dir vor Ort!

Diese CompTIA Penetration Testing PENTEST+ Schulung führen wir auch bei dir im Unternehmen als individualisierte CompTIA Penetration Testing PENTEST+-Firmenschulung durch.

CompTIA Penetration Testing (PENTEST+) Schulung Zielgruppe: CompTIA Penetration Testing PENTEST+ Schulung

Wenn Du ein Cybersecurity Experte mit Grundkenntnissen bist und mit Penetrationstests beauftragt bist, ist der Kurs CompTIA Penetration Testing (PENTEST+) ideal für dich.

CompTIA Penetration Testing (PENTEST+) Schulung Voraussetzungen: CompTIA Penetration Testing PENTEST+ Schulung

Vor der Teilnahme am Kurs solltest du über folgende Vorkenntnisse verfügen:

  • Network+, Security+ oder äquivalente Kenntnisse
  • Mindestens 2-3 Jahre Praxiserfahrungen in der Informationssicherheit oder verwandten Bereichen

Bewertungen

CompTIA Penetration Testing PENTEST+ Schulung
Daumen nach oben (Bewertungsübersicht)
4.9
122 Bewertungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern halber Stern
Kundenstimme männlich
Nina P.
GEUTEBRÜCK GmbH
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Das Seminar hat meine Erwartungen voll erfüllt. Man hat gemerkt, dass der Trainer Spaß an der Sache und sehr viel Ahnung vom Thema hat. Das Gefühl hat man nicht in allen Schulungen (auf Schulungen im Allgemeinen bezogen).
Kundenstimme männlich
Martin S.
Bundeseisenbahnvermögen
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Das Training zeichnet sich durch einen sehr hohen Praxisbezug und Raum für individuelle Hilfe persönlicher Problemstellungen sowie durch einen engagierten und hoch kompetenten Trainer aus.
Kundenstimme männlich
Torsten B.
Westdeutscher Rundfunk WDR
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Das Seminar hat nicht nur Spaß gemacht, sondern auch wirklich 'ne Menge gebracht :-)
Close Modal

Lade dir ein PDF mit allen Infos zur Schulung herunter

Unterrichtszeiten

Schulungsort

Live Online Schulung

Technische Voraussetzungen

Hinweise zur Anreise

Hinweise zum Schulungsort

Leistungspaket

Delivery Partner

Delivery Partner Image

Anfrage

Deine Daten für die gewünschte Anfrage

*“ zeigt erforderliche Felder an

Hidden
Bitte gib eine Zahl von 1 bis 99 ein.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.