SchulungenDatenschutzIT-Grundlagen für Datenschutzbeauftragte – Basisseminar
Lade Schulungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern halber Stern
4.2
(110)

IT-Grundlagen für Datenschutzbeauftragte – Basisseminar Seminar

Wichtige Wissensgrundlagen der relevanten Technologien

Mit fortschreitender Nutzung der IT und des Internets musst du als Datenschutzbeauftragter zur erfolgreichen Bewältigung deiner Aufgaben grundlegende Kenntnisse in den relevanten Technologien besitzen. Dabei auftretende Verständnis- und Kommunikationsprobleme mit der EDV-Abteilung kannst du mit einer entsprechenden Schulung vermeiden.

Lernziele IT-Grundlagen für Datenschutzbeauftragte Seminar

Darum solltest du die IT-Grundlagen für Datenschutzbeauftragte – Basisseminar Schulung besuchen:

  • Nach unserem zweitägigen Seminar verfügst du über das notwendige IT-Grundlagenwissen, um die Eigenheiten informationstechnologischer Prozesse zu verstehen und Problembereiche richtig einzuordnen.
  • Begrifflichkeiten der IT-Verantwortlichen sind keine Fremdworte mehr. Du lernst die richtigen Fragen zu stellen und die Antworten zu beurteilen. Eine Teilnahme eignet sich für Dich insbesondere zur Ergänzung des Seminars „Datenschutzbeauftragte/r (TÜV)„.

Inhalte IT-Grundlagen für Datenschutzbeauftragte Seminar

  • Funktion und Arbeitsweise
    • von PC, Notebook, Server, Client, Terminal, Peripheriegeräte
    • Datenspeicher, Datenträger, Datenlöschung, Datenrettung
  • Server
    • Physikalische und virtuelle Server
    • Serverfarmen, Computercluster
  • Netzwerke
    • LAN, WAN, Ethernet und Co.
  • Netzwerkkomponenten
    • Kabel, Hub, Switch, Router, Firewall, Viruswall, Proxy etc.
  • Betriebliche Informationssysteme
    • Dateisysteme, Betriebssysteme, Individual- und Standardsoftware
    • Intranet, Extranet
  • Internet
    • Routing, Internet-Services, Cloud Computing, E-Commerce, Social Media, Tracking etc.
  • Sonstiges
    • Grundlagen der Kryptografie
    • Protokolle und ihre Bedeutung
    • Datensicherung, Datenredundanz, Datenarchivierung
    • Schadsoftware
    • Applikationskontrollen, Schnittstellenmanagement, Patchmanagement etc.
    • Möglichkeiten zur Steigerung der Ausfallsicherheit (USV, Notstrom etc.)

Wir schulen auch bei dir vor Ort!

Diese IT-Grundlagen für Datenschutzbeauftragte Schulung führen wir auch bei dir im Unternehmen als individualisierte IT-Grundlagen für Datenschutzbeauftragte-Firmenschulung durch.

Zielgruppe IT-Grundlagen für Datenschutzbeauftragte Seminar

Angehende sowie etablierte Datenschutzbeauftragte, die ein fundiertes IT-Grundlagenwissen erwerben möchten.

Voraussetzungen IT-Grundlagen für Datenschutzbeauftragte Seminar

Es werden keine besonderen Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Bewertungen

IT-Grundlagen für Datenschutzbeauftragte Schulung
Daumen nach oben (Bewertungsübersicht)
4.2
110 Bewertungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern
Kundenstimme männlich
Thomas M.
Aldi GmbH & Co. KG
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Lernen in einem sehr entspannten und angenehmen Klima. Prima!
Kundenstimme männlich
Dimitri B.
HSBC Trinkaus
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Sehr informativ und in der Praxis wiederverwendbar.
Kundenstimme männlich
Nina P.
GEUTEBRÜCK GmbH
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Das Seminar hat meine Erwartungen voll erfüllt. Man hat gemerkt, dass der Trainer Spaß an der Sache und sehr viel Ahnung vom Thema hat. Das Gefühl hat man nicht in allen Schulungen (auf Schulungen im Allgemeinen bezogen).
Close Modal

Lade dir ein PDF mit allen Infos zur Schulung herunter

Unterrichtszeiten

Schulungsort

Live Online Schulung

Technische Voraussetzungen

Hinweise zur Anreise

Hinweise zum Schulungsort

Anfrage

Deine Daten für die gewünschte Anfrage

*“ zeigt erforderliche Felder an

Hidden
Bitte gib eine Zahl von 1 bis 99 ein.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.