SchulungenIBMIBM Analytics TrainingDb2 11.5 Quickstart for Relational DBAs (CL489G)
Lade Schulungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern halber Stern
4.6
(84)

Db2 11.5 Quickstart for Relational DBAs (CL489G) Schulung

Lerne die Durchführung grundlegender und fortgeschrittener Datenbankverwaltungsaufgaben mit Db2 11.5

Der Kurs Db2 11.5 Quickstart for Relational DBAs (CL489G) zeigt dir, wie grundlegende und fortgeschrittene Datenbankverwaltungsaufgaben mit Db2 11.5 durchgeführt werden. Zu diesen Aufgaben gehören das Erstellen und Füllen von Datenbanken und das Implementieren eines logischen Designs zur Unterstützung von Wiederherstellungsanforderungen. Die vom Db2 Optimizer ausgewählten Zugriffsstrategien werden mit den Db2 Explain-Tools untersucht. Es werden in der Schulung verschiedene Diagnosemethoden vorgestellt, einschließlich der Verwendung verschiedener db2pd-Befehlsoptionen. Du lernst, wie die automatische Archivierung für Datenbankprotokolle implementiert wird und wie eine umgeleitete Datenbankwiederherstellung geplant wird, um entweder ausgewählte Tabellenbereiche oder eine ganze Datenbank zu verschieben. Die REBUILD-Option von RESTORE, die eine Datenbankkopie mit einer Teilmenge der Tablespaces erstellen kann, wird besprochen. Wir werden auch die Verwendung der Option TRANSPORT von RESTORE behandeln, um Schemas von Objekten zwischen zwei Db2-Datenbanken zu kopieren. Die Auswahl von Indizes zur Verbesserung der Anwendungsleistung und die Verwendung von SQL-Anweisungen zur Verfolgung von Datenbankleistung und -zustand werden behandelt. Dieser Kurs bietet erfahrenen Administratoren relationaler Datenbanken (DBAs) einen schnellen Einstieg in die Db2-Datenbankverwaltung. Die Übungen während der Schulung Db2 11.5 Quickstart for Relational DBAs (CL489G) werden mit Db2 11.5.6 für Linux durchgeführt. Bei einigen Laboraufgaben haben die Teilnehmer die Möglichkeit, die Aufgabe mit einem Db2-Befehlszeilenprozessor oder mit der von IBM Data Server Manager bereitgestellten grafischen Schnittstelle auszuführen.

IBM Global Training Provider

Mit einem Training von IBM erweiterst du das Know-how deiner Mitarbeiter – ein klarer Wettbewerbsvorteil für dein Unternehmen. Mit unseren Services und der neuesten Technologie für verteiltes Lernen aktualisierst du die Fähigkeiten deiner IT-Mitarbeiter.

Lernziele Db2 11.5 Quickstart Schulung

Das Training Db2 11.5 Quickstart for Relational DBAs (CL489G) zeigt dir, wie du grundlegende und fortgeschrittene Datenbankverwaltungsaufgaben mit Db2 11.5 erledigst.

Versionshinweis

Die Übungen während der Schulung Db2 11.5 Quickstart for Relational DBAs (CL489G) werden mit Db2 11.5.6 für Linux durchgeführt.

Inhalte Db2 11.5 Quickstart Schulung

  • Überblick über Db2 11.5
  • Db2-Befehlszeilenprozessor (CLP) und GUI-Tools
  • Die Instanz des Db2-Datenbankmanagers
  • Erstellen von Datenbanken und Datenplatzierung
  • Erstellen von Datenbankobjekten
  • Daten verschieben
  • Sicherung und Wiederherstellung
  • Datenbankwartung, Überwachung und Problembestimmung
  • Sperren und Parallelität
  • Sicherheit
  • Unterstützung für Datenbankneuaufbau
  • Db2-Datenbank- und Tablespace-Verlagerung
  • Explain-Tools verwenden
  • Verwenden von Indizes für die Leistung
  • Erweiterte Überwachung

Wir schulen auch bei dir vor Ort!

Diese Db2 11.5 Quickstart Schulung führen wir auch bei dir im Unternehmen als individualisierte Db2 11.5 Quickstart-Firmenschulung durch.

Db2 11.5 Quickstart for Relational DBAs (CL489G) Zielgruppe: Db2 11.5 Quickstart Schulung

Dies ist ein Aufbaukurs für erfahrene DBAs und Techniker mit Erfahrung auf anderen relationalen Datenbankplattformen, die Db2 11.5 für Linux-, UNIX- und Windows-Datenbanken planen, implementieren und warten. Diese Fähigkeiten können auch genutzt werden, um Cloud-basierte Datenbanken mit Db2 on Cloud oder Db2 Hosted-Umgebungen zu unterstützen.

Db2 11.5 Quickstart for Relational DBAs (CL489G) Voraussetzungen: Db2 11.5 Quickstart Schulung

Die Teilnehmer der Schulung Db2 11.5 Quickstart for Relational DBAs (CL489G)  sollten über folgende Fähigkeiten verfügen:

  • Ausführen grundlegender Datenbankverwaltungsaufgaben auf einem relationalen Datenbanksystem
  • Verwenden grundlegender Betriebssystemfunktionen wie Dienstprogramme, Dateiberechtigungen, hierarchisches Dateisystem, Befehle und Editor
  • Die Funktionen der Structured Query Language (SQL) benennen und DDL-, DML- und Berechtigungsanweisungen konstruieren können
  • Verstehen grundlegende Konzepte relationaler Datenbanken und Objekte wie Tabellen, Indizes, Ansichten und Verknüpfungen

Bewertungen

Db2 11.5 Quickstart Schulung
Daumen nach oben (Bewertungsübersicht)
4.6
84 Bewertungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern halber Stern
Kundenstimme männlich
Philipp M.
Wacom Europe GmbH
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Sehr gute Organisation, guter Trainer - alles super!
Kundenstimme männlich
Martin S.
Bundeseisenbahnvermögen
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Das Training zeichnet sich durch einen sehr hohen Praxisbezug und Raum für individuelle Hilfe persönlicher Problemstellungen sowie durch einen engagierten und hoch kompetenten Trainer aus.
Kundenstimme männlich
Mausolf B.
Struers GmbH
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Tolle Schulung - kompetenter Trainer, der geduldig auf alle Fragen einging, diese beantworten konnte und darüber hinaus viele neue Anregungen mit auf den Weg gab. Die Schulung hat Spaß gemacht.
Close Modal

Lade dir ein PDF mit allen Infos zur Schulung herunter

Unterrichtszeiten

Schulungsort

Live Online Schulung

Technische Voraussetzungen

Hinweise zur Anreise

Hinweise zum Schulungsort

Leistungspaket

Delivery Partner

Delivery Partner Image

Anfrage

Deine Daten für die gewünschte Anfrage

*“ zeigt erforderliche Felder an

Hidden
Bitte gib eine Zahl von 1 bis 99 ein.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.