SchulungenIBMIBM Management and PlatformIBM Tivoli Workload Scheduler for z/OS 9.2 Scheduling and Operations
Lade Schulungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern halber Stern
4.2
(138)

IBM Tivoli Workload Scheduler for z/OS 9.2 Scheduling and Operations Schulung

Manage batch workloads in z/OS with IBM Tivoli Workload Scheduler for z/OS

In this instructor-led course, you learn how to manage batch workloads in z/OS with IBM Tivoli Workload Scheduler for z/OS. During the course, you use ISPF panels to create scheduling definitions and perform operational tasks. There is also a brief overview of the end-to-end environment. The course covers creating and controlling planning objects, such as workstations, applications, calendars, and resources. You learn how to schedule these objects into a daily planning cycle and then monitor and manage them. This training class is provided in a classroom environment with multiple opportunities for hands-on lab practice. The scenarios used in this class are based on IBM Tivoli Workload Scheduler for z/OS version 9.2.0.

IBM Global Training Provider

Mit einem Training von IBM erweiterst du das Know-how deiner Mitarbeiter – ein klarer Wettbewerbsvorteil für dein Unternehmen. Mit unseren Services und der neuesten Technologie für verteiltes Lernen aktualisierst du die Fähigkeiten deiner IT-Mitarbeiter.

Inhalte Tivoli Workload Schulung

Akkordion öffnen

After you complete this course, you can perform the following tasks:

  • Describe the components of Tivoli Workload Automation
  • Define the different types of workstation
  • Create scheduling objects: calendars, periods, and run cycle groups
  • Build and schedule Application Descriptions containing multiple operations
  • Managing critical batch
  • Create the Long Term and Current plans and manage the batch to completion
  • Implement restart and cleanup to simplify the rerun and restart of failed jobs
  • Create special resources to further manage and control batch jobs
  • Automate JCL editing with JCL variables and directives
  • Code automatic recovery statements in JCL to restart failed work
  • Take control of unscheduled batch

Wir schulen auch bei dir vor Ort!

Diese Tivoli Workload Schulung führen wir auch bei dir im Unternehmen als individualisierte Tivoli Workload-Firmenschulung durch.

Entscheidungshelfer Tivoli Workload Schulung

Akkordion öffnen

Zielgruppe

This course is intended for schedulers and operators who will schedule and manage jobs in a z/OS environment using IBM Tivoli Workload Scheduler for z/OS 9.2.0.

Voraussetzung

Before taking this course, you should have the following skills:

  • A basic understanding of the z/OS operating system
  • The ability to move around in ISPF dialogs
  • Basic JCL

Bewertungen

Tivoli Workload Schulung
Daumen nach oben (Bewertungsübersicht)
4.2
138 Bewertungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern
Kundenstimme
Dimitri B.
HSBC Trinkaus
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Sehr informativ und in der Praxis wiederverwendbar.
Kundenstimme
Thomas M.
Aldi GmbH & Co. KG
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Lernen in einem sehr entspannten und angenehmen Klima. Prima!
Kundenstimme
Nina P.
GEUTEBRÜCK GmbH
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Das Seminar hat meine Erwartungen voll erfüllt. Man hat gemerkt, dass der Trainer Spaß an der Sache und sehr viel Ahnung vom Thema hat. Das Gefühl hat man nicht in allen Schulungen (auf Schulungen im Allgemeinen bezogen).
Close Modal

Lade dir ein PDF mit allen Infos zur Schulung herunter

Unterrichtszeiten

Schulungsort

Online Schulung

Technische Voraussetzungen

Hinweise zur Anreise

Hinweise zum Schulungsort

Leistungspaket

Delivery Partner

Delivery Partner Image

Anfrage

Deine Daten für die gewünschte Anfrage

Hidden
Bitte gib eine Zahl von 1 bis 99 ein.
Einwilligung*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.