SchulungenMicrosoftMicrosoft Windows Server 2019Microsoft MOC WS-012 – Windows Server 2019 Hybrid and Azure IaaS
Lade Schulungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern halber Stern
4.4
(67)

Microsoft MOC WS-012 – Windows Server 2019 Hybrid and Azure IaaS Schulung

Planung, Implementierung und Verwaltung von Azure IaaS Umgebungen
Microsoft MOC WS-012 – Windows Server 2019 Hybrid and Azure IaaS

Die dreitägige Schulung MOC WS-012 richtet sich in erster Linie an IT-Experten, die Erfahrung mit der Verwaltung einer lokalen Windows Server-Umgebung haben. Ziel ist es, Fachleute auf die Planung, Implementierung und Verwaltung von Umgebungen vorzubereiten, die von Azure IaaS gehostete Windows Server-basierte Workloads enthalten. Der Windows Server 2019 Kurs behandelt die Nutzung der Hybridfunktionen von Azure, die Migration virtueller und physischer Server-Workloads auf Azure IaaS sowie die Verwaltung und Sicherung von Azure-VMs unter Windows Server 2019.

Microsoft Learning Partner

Als als Microsoft Learning Partner bieten wir dir die Möglichkeit, Kenntnisse im Umgang mit allen Microsoft Produkten zu erwerben, zu verbessern und zu zertifizieren. So steigerst du deine Produktivität am Arbeitsplatz.

Inhalte

WS-012 Schulung
Akkordion öffnen

Modul 1: Einführung in Azure Hybrid IaaS mit Windows Server 2019

Dieses Modul beschreibt die Prinzipien von Azure IaaS (Berechnung, Speicherung und Netzwerk) sowie die Methoden zur Integration lokaler Umgebungen in Azure und Azure AD (Netzwerk, Datei-Services, Verwaltung, Überwachung, Sicherung und Notfallwiederherstellung sowie Identität). Das Modul führt auch hybride Verwaltungstools ein (Windows Admin Center, Azure-Portal, PowerShell und Azure CLI). Als Einführungsmodul wird der Großteil dieser Themen später im Kurs ausführlicher behandelt. Darüber hinaus deckt das Modul keine Windows Server 2019-Technologien ab, die über die vom Standpunkt der Hybridintegration relevanten Themen hinausgehen.

  • Übersicht über Azure IaaS
  • Übersicht über das Azure-Hybridmodell
  • Verwenden von Hybrid-Admin-Tools

Modul 2: Identitätsimplementierung in Hybridszenarien

In diesem Modul werden die drei wichtigsten Methoden zur Integration von Identitätsmanagement und Authentifizierung in Hybridszenarien vorgestellt. AD DS auf Azure-VMs, AD DS, das in Azure Active directory integriert ist, und Azure AD DS).

  • Implementieren von AD DS auf Azure IaaS
  • Integration von AD DS in Azure AD
  • Implementierung verwalteter AD DS-Umgebungen

Modul 3: des Hybridmanagements und der Betriebsüberwachung in Hybridszenarien

In diesem Modul werden Tools vorgestellt, die die hybride Verwaltung und Betriebsüberwachung erleichtern (getrennt von der sicherheitsrelevanten Überwachung, die in Modul 4 behandelt wird), einschließlich Windows Admin Center, Azure Arc, Azure Automation und Azure Monitor.

  • Windows Admin Center
  • Azure Arc
  • Azure-Monitor
  • Azure-Automation

Modul 4: Implementierung von Sicherheitslösungen in Hybridszenarien

In diesem Modul werden die wichtigsten Techniken und Services beschrieben, die die Hybridsicherheit verbessern, einschließlich Azure Security Center, Azure Sentinel und Azure Monitor/Azure Automation-basierter Lösungen für Windows Update Management.

  • Azure Security Center
  • Azure Sentinel
  • Verwalten von Windowsaktualisierungen

Modul 5: Implementieren von Datei-Services in Hybridszenarien

In diesem Modul wird beschrieben, wie du Azure Datei-Services nutzen kannst, um lokale Windows-Dateiserver zu ersetzen oder zu verbessern. Das Modul behandelt die Implementierung von Azure-Dateien und die Azure-Dateisynchronisierung.

  • Implementieren von Azure-Dateien
  • Implementieren der Azure-Dateisynchronisierung

Modul 6: Bereitstellen und Konfigurieren von Azure-VMs

In diesem Modul wird beschrieben, wie Azure-VMs unter Windows Server 2019 bereitgestellt und konfiguriert werden. Das Modul behandelt die Konfiguration von Azure VM-Netzwerk, -Speicher und -Sicherheit.

  • Bereitstellen von Azure-VMs
  • Konfigurieren des Azure VM-Netzwerks
  • Konfigurieren des Azure VM-Speichers
  • Konfigurieren der Azure VM-Sicherheit

Modul 7: Verwalten und Verwalten von Azure-VMs

In diesem Modul wird beschrieben, wie man Azure-VMs unter Windows Server 2019 verwaltet und wartet. Das Modul beschreibt Tools zum Verwalten und Verwalten von Azure-VMs, einschließlich Windows Admin Center, PowerShell Remoting über die Cloud-Shell, Ausführungsbefehl, serielle Konsole und Azure-Richtlinie über die Gastkonfigurationserweiterung.

  • Verwalten von Azure-VMs unter Windows Server 2019
  • Verwalten von Azure-VMs unter Windows Server 2019

Modul 8: Planen und Implementieren von Migrations- und Wiederherstellungs-Services in Hybridszenarien

In diesem Modul wird beschrieben, wie du Migrations-, Sicherungs- und Wiederherstellungsszenarien nur für Hybrid- und Cloud-Anwendungen planen und implementieren kannst, indem du die Services von Windows Server 2019 und Azure nutzt. Diese Services umfassen Azure Migrate, Storage Migration Service, Azure Backup, Azure Site Recovery und Storage Replica.

  • Azure Migrate
  • Storage Migration Service
  • Azure Site Recovery
  • Storage Replica
  • Azure Backup

Wir schulen auch bei dir vor Ort!

Diese WS-012 Schulung führen wir auch bei dir im Unternehmen als individualisierte WS-012-Firmenschulung durch.

Entscheidungshelfer

WS-012 Schulung
Akkordion öffnen

Zielgruppe

Unser dreitägiger Windows Server 2019 Kurs MOC WS-012 richtet sich an Windows Server-Administratoren und Systemingenieure, die sich auf den Übergang von lokalen zu Hybrid- und Cloud-Umgebungen vorbereiten. Zweitens kommt dieser Kurs jeder Rolle zugute, die administrative und betriebliche Aufgaben für Microsoft Azure IaaS-Workloads umfasst.

Voraussetzung

  • Erfahrung mit der Verwaltung des Windows Server-Betriebssystems und der Windows Server-Workloads in lokalen Szenarien, einschließlich AD DS, DNS, DFS, Hyper-V sowie Datei- und Speicher-Services
  • Erfahrung mit gängigen Windows Server-Verwaltungstools (impliziert durch die erste Voraussetzung).
  • Grundkenntnisse der wichtigsten Microsoft-Technologien für Computer, Speicher, Netzwerk und Virtualisierung (impliziert durch die erste Voraussetzung).
  • Grundkenntnisse über lokale Stabilität Windows Server-basierter Rechen- und Speichertechnologien (Failover-Clustering, Speicherbereiche).
  • Grundlegende Erfahrung mit der Implementierung und Verwaltung von IaaS-Services in Microsoft Azure.
  • Grundkenntnisse in Azure Active directory.
  • Grundlegendes Verständnis sicherheitsrelevanter Technologien (Firewalls, Verschlüsselung, Multi-Faktor-Authentifizierung, SIEM/SOAR).
  • Grundkenntnisse in PowerShell-Skripten.

Verständnis der folgenden Konzepte im Zusammenhang mit Windows Server-Technologien:

  • Hohe Verfügbarkeit und Notfallwiederherstellung
  • Automatisierung
  • Überwachung

Bewertungen

WS-012 Schulung
Daumen nach oben (Bewertungsübersicht)
4.4
67 Bewertungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern
Kundenstimme
Thomas M.
Aldi GmbH & Co. KG
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Lernen in einem sehr entspannten und angenehmen Klima. Prima!
Kundenstimme
Wolfgang N.
ThyssenKrupp Nirosta
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Eine gute Adresse für das Erlernen scheinbar schwieriger und trockener Themen, die hier gut aufbereitet werden.
Kundenstimme
Michael W.
Ernst & Young Retail Services GmbH
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Ich fühlte mich in diesem Seminar hervorragend betreut. Es war sehr praxisorientiert und anschaulich.
Close Modal

Seminarzeiten

Schulungsort

Online Schulung

Technische Voraussetzungen

Hinweise zur Anreise

Hinweise zum Schulungsort

Leistungspaket

Delivery Partner

Delivery Partner Image

Anfrage

Ihre Daten für die gewünschte Anfrage

Hidden
Bitte gib eine Zahl von 1 bis 99 ein.
Einwilligung*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.