SchulungenNetzwerkNetzwerk KnowHowWDM & OTN – Optical Switching & Routing
Lade Schulungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern halber Stern
4.5
(127)

WDM & OTN – Optical Switching & Routing Schulung

Optische Übertragungstechnik im Einsatz

Moderne optische Technologien erreichen den Terabit-Bereich und revolutionieren die Netzwelt. Sie eröffnen damit Netzbetreibern und deren Kunden vollkommen neue Einsatzmöglichkeiten. Der Kurs WDM & OTN – Optical Switching & Routing liefert eine Bestandsaufnahme und zeigt Entwicklungstrends auf. Er arbeitet die größten Veränderungen bei Glasfasertypen, Access und Backbone sowie optischen Netzen und Netzschutz heraus und vermittelt einen kompakten Überblick über das zukunftsweisende Potenzial leistungsfähiger optischer Technologien.

Lernziele WDM & OTN Schulung

Akkordion öffnen

Du erhältst in der Schulung WDM & OTN – Optical Switching & Routing das Know-how zur Planung, zum Betrieb und zum Fehlereingrenzen von WDM-Netzen und zur Bewertung des optischen Routings von IP-Verkehr in optischen Netzen.

Inhalte WDM & OTN Schulung

Akkordion öffnen

• Optische Übertragung und Schnittstellen
• Parameter des Lichts / Streckenberechnung
• Glasfasern: SMF, DSF, NZ-DSF, DCM und Einsatzbeispiele
• Dämpfung, Dispersion und Dispersionskorrektur
• Einsatz Optischer Verstärker wie z. B. EDFA, RAMAN
• Bestandsaufnahme optischer Technologien: 1G/10G/40G/100G-Ethernet, Solitonen, WDM
• CWDM, DWDM, WWDM und Einsatzbeispiele
• Bewertung der Technologien zum Optical Switching: 2×2, AWG, FBG, Filter, Flüssigkristalle, Holographie, MEMS, MZI, Thermo-optics, VBG
• OADMs, optische Switches und optische Router
• Optische Netze: Aufbau, Betrieb, Netzschutzmechanismen
• OTNs, Optical Transport Networks, zur gesicherten optischen Übertragung
• Übungen zu Netzplanung, Abnahmemessung und Troubleshooting

Wir schulen auch bei dir vor Ort!

Diese WDM & OTN Schulung führen wir auch bei dir im Unternehmen als individualisierte WDM & OTN-Firmenschulung durch.

Entscheidungshelfer WDM & OTN Schulung

Akkordion öffnen

WDM & OTN – Optical Switching & Routing Zielgruppe

Die Schulung WDM & OTN – Optical Switching & Routing wendet sich an Mitarbeiter der Carrier, Enterprise-Network-Betreiber und Internet Service Provider. Auch Nutzer von Netzen mit hohem Datenaufkommen werden gezielt angesprochen, indem ein Überblick zur Marktlage und zu den Entwicklungstrends gegeben wird.

WDM & OTN – Optical Switching & Routing Voraussetzungen

Gute Kenntnisse der Synchronous Digital Hierarchy erleichtern das Verständnis. Hilfreich sind zudem Grundkenntnisse im Bereich der optischen Signalübertragung.

Bewertungen

WDM & OTN Schulung
Daumen nach oben (Bewertungsübersicht)
4.5
127 Bewertungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern halber Stern
Kundenstimme männlich
Wolfgang N.
ThyssenKrupp Nirosta
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Eine gute Adresse für das Erlernen scheinbar schwieriger und trockener Themen, die hier gut aufbereitet werden.
Kundenstimme männlich
Martin S.
Bundeseisenbahnvermögen
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Das Training zeichnet sich durch einen sehr hohen Praxisbezug und Raum für individuelle Hilfe persönlicher Problemstellungen sowie durch einen engagierten und hoch kompetenten Trainer aus.
Kundenstimme männlich
Michael W.
Ernst & Young Retail Services GmbH
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Ich fühlte mich in diesem Seminar hervorragend betreut. Es war sehr praxisorientiert und anschaulich.
Close Modal

Lade dir ein PDF mit allen Infos zur Schulung herunter

Unterrichtszeiten

Schulungsort

Live Online Schulung

Technische Voraussetzungen

Hinweise zur Anreise

Hinweise zum Schulungsort

Leistungspaket

Delivery Partner

Delivery Partner Image

Anfrage

Deine Daten für die gewünschte Anfrage

*“ zeigt erforderliche Felder an

Hidden
Bitte gib eine Zahl von 1 bis 99 ein.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.