SchulungenNetzwerkVoIP - NGNSIP (Session Initiation Protocol)
Lade Schulungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern
5.0
(111)

SIP (Session Initiation Protocol) Schulung

Das universelle Signalisierungsprotokoll

Das Session Initiation Protocol (SIP) steht mittlerweile als das wichtigste Signalisierungsprotokoll sowohl im Enterprise-Umfeld als auch im Providernetz fest. Vor allem spricht für SIP, dass es einfach erweiterbar ist: Neue Formate sind kein Problem, synchrone wie asynchrone Datenströme können initiiert werden, und die Kommunikationspartner können in einem Peer-to-Peer- oder in einem Client-Server-Verhältnis zueinander stehen. Nach dem Besuch unserer SIP Schulung kennen die Teilnehmer die Vorteile, Besonderheiten und Einsatzmöglichkeiten der SIP-Architektur im Allgemeinen und des SIP-Trunkings im Speziellen.

Inhalte Session Initiation Protocol SIP Schulung

Akkordion öffnen
  • Die Komponenten SIP Proxy, Location Server und User Agent
  • Back-to-Back User Agent (B2BUA) und Session Border Controller (SBC)
  • Das SIP-Protokoll, seine Nachrichtentypen und ihr Aufbau
  • Typische SIP-Abläufe im Zuge des Verbindungsaufbaus und während eines SIP-Calls
  • SIP-URIs und Tel-URIs: Adressformate, Identitäten und deren Verwendung
  • SDP: Aufbau, Möglichkeiten und Profile
  • Datenströme bei VoIP und Video über IP (RTP und Signalisierung)
  • Leistungsmerkmale – Instant Messaging – Presence
  • SIP im Zusammenspiel mit NAT und Firewalls
  • Fax mit T.38 und der Zusammenhang mit SIP
  • SIP als Protokoll im IP Multimedia Subsystem (IMS)
  • Einsatz in von SIP in Provider-Netzwerken
  • SIP-Trunking

Praktische Vorführungen und die Analyse von Traces tragen wesentlich zur Veranschaulichung und zum Verständnis während des Kurses bei.

Wir schulen auch bei dir vor Ort!

Diese Session Initiation Protocol SIP Schulung führen wir auch bei dir im Unternehmen als individualisierte Session Initiation Protocol SIP-Firmenschulung durch.

Entscheidungshelfer Session Initiation Protocol SIP Schulung

Akkordion öffnen

SIP (Session Initiation Protocol) Schulung: Zielgruppe

Die Schulung SIP (Session Initiation Protocol) richtet sich an planerisch und konzeptionell tätige Personen sowie an Mitarbeiter, die SIP auf Protokollebene verstehen müssen.

SIP (Session Initiation Protocol) Schulung: Voraussetzungen

Für deinen Besuch unserer SIP (Session Initiation Protocol) Schulung empfehlen wir fundierte Kenntnisse im Voice- und IP-Bereich werden vorausgesetzt. Grundkenntnisse zu VoIP sind für den Kursbesuch sehr hilfreich.

Bewertungen

Session Initiation Protocol SIP Schulung
Daumen nach oben (Bewertungsübersicht)
5.0
111 Bewertungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern
Kundenstimme
Mausolf B.
Struers GmbH
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Tolle Schulung - kompetenter Trainer, der geduldig auf alle Fragen einging, diese beantworten konnte und darüber hinaus viele neue Anregungen mit auf den Weg gab. Die Schulung hat Spaß gemacht.
Kundenstimme
Nina P.
GEUTEBRÜCK GmbH
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Das Seminar hat meine Erwartungen voll erfüllt. Man hat gemerkt, dass der Trainer Spaß an der Sache und sehr viel Ahnung vom Thema hat. Das Gefühl hat man nicht in allen Schulungen (auf Schulungen im Allgemeinen bezogen).
Kundenstimme
Philipp M.
Wacom Europe GmbH
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Sehr gute Organisation, guter Trainer - alles super!
Close Modal

Lade dir ein PDF mit allen Infos zur Schulung herunter

Unterrichtszeiten

Schulungsort

Online Schulung

Technische Voraussetzungen

Hinweise zur Anreise

Hinweise zum Schulungsort

Leistungspaket

Delivery Partner

Delivery Partner Image

Anfrage

Deine Daten für die gewünschte Anfrage

Hidden
Bitte gib eine Zahl von 1 bis 99 ein.
Einwilligung*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.