SchulungenIBMIBM Data and AIDb2 12 for z/OS Intermediate System Administration (CV853G)
Lade Schulungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern halber Stern
4.8
(170)

Db2 12 for z/OS Intermediate System Administration (CV853G) Seminar

Db2 12 for z/OS Intermediate System Administration (CV853G): Administration eines Db2 12 for z/OS-Systems

Dieser Kurs bietet den Teilnehmern eine Einführung in die Fähigkeiten und Kenntnisse, die für die Administration eines Db2 12 for z/OS-Systems erforderlich sind.

IBM Global Training Provider

Mit einem Training von IBM erweiterst du das Know-how deiner Mitarbeiter – ein klarer Wettbewerbsvorteil für dein Unternehmen. Mit unseren Services und der neuesten Technologie für verteiltes Lernen aktualisierst du die Fähigkeiten deiner IT-Mitarbeiter.

Lernziele Db2 12 for z/OS Intermediate System Administration Seminar

  • Starten und Stoppen eines Db2-Subsystems
  • den Befehl SET SYSPARM verwenden
  • auf das Systemprotokoll zugreifen, um Informationen über die Initialisierung, den Betrieb oder das Herunterfahren des Subsystems zu erhalten
  • die Komponenten und die Adressraumstruktur eines Db2-Subsystems zu beschreiben
  • die Verwendung von RACF (oder einem anderen externen Sicherheitsprogramm) für die Db2-Verbindungssicherheit zu erklären
  • die Verwendung von Rollen und vertrauenswürdigen Kontexten zu erläutern
  • Sicherheitsvorkehrungen für ein Db2-Subsystem zu implementieren
  • Erläutern des Db2-Programmablaufs für alle Umgebungen
  • Erläutern der Parametereinstellung für den IRLM
  • Db2 TSO-Funktionen aufzurufen und zu nutzen
  • den Db2-Katalog zur Überwachung von Subsystemberechtigungen nutzen
  • Mit den Active Log Datensätzen arbeiten
  • Erläutern der Db2-Protokollierung
  • SET LOG SUSPEND und SET LOG RESUME verwenden
  • DSNJU004 verwenden, um die Log Map zu drucken und die Ergebnisse zu interpretieren
  • DSNJU003 verwenden, um Db2-Datensätze umzubenennen
  • Planen der Wiederherstellung nach einem BSDS-Ausfall
  • Ein Db2-Subsystem überwachen und steuern
  • den Transaktionsfluss in IMS- und CICS-Umgebungen zu erklären (optional)
  • Beschreiben der CICS- und DB2-Umgebung (optional)
  • den Unterschied zwischen JDBC und SQLJ zu erläutern

Inhalte Db2 12 for z/OS Intermediate System Administration Seminar

  • Starten, Stoppen und Zugreifen auf Db2
  • Starten von Db2 als Teil des z/OS-IPL-Prozesses
  • Datensatzzuordnung und APF-Autorisierung
  • Die Befehle START DB2 und STOP DB2 zParms, DSNTIJUZ und DSNZPARM
  • Adressräume IRLM und Sperrspeicher
  • Db2-Komponenten und -Prozesse
  • BSDS und Protokollierung und Verzeichnis
  • Programmvorbereitung und -ausführung
  • Transaktionsausführung
  • Datenfreigabe im SysplexSystemsicherheit
  • Schützen von Db2-Datensätzen
  • Steuern von Verbindungen zu Db2
  • Db2-Autorisierungsexits
  • Vertrauenswürdiger Kontext und Rollen
  • Sichern eines Anwendungsservers
  • Db2-Autorisierungsautorisierungen
  • Kontrollieren des Zugriffs für dynamisches und statisches SQL Zugriffskontrollautorisierungsexits
  • Verteilte Sicherheit
  • Programmablauf für alle Umgebungen
  • Verbindungstypen und Sprachschnittstellen Programmablauf
  • TSO- und Batch-Umgebungen TSO-Dienstprogramme
  • Transaktionsfluss in IMS und CICS (optional)
  • Transaktionsverarbeitung
  • Thread-Wiederverwendung
  • SIGNON ExitCICS – Db2-Umgebung (optional)
  • CICS-Verbindungen zu Db2
  • DSNC-TransaktionIMS – Db2-Umgebung (optional)
  • IMS-Db2-Einführung IMS TM IMS/DLI-Stapelumgebung
  • Verteilt – Db2-Umgebung
  • Verteilter Anhang Standortaliase
  • DDF-Profilerstellung
  • Blockabruf Db2-REST-Dienste
  • Protokollierung
  • Das Db2-Protokoll
  • Protokollbefehle
  • Überlegungen zur Archivierung
  • BSDSDb2-Dienstprogramme
  • Kategorisierung DSNJU003 und DSNJU004
  • BACKUP- und RESTORE-SYSTEMOperationen (Überwachen und Steuern von Db2)
  • Ausgeben von Db2-Befehlen
  • Grundlegende Arbeitslastkontrollen
  • Überwachen und Steuern von Dienstprogrammen
  • DISPLAY-Befehle Starten/Stoppen von Datenbanken
  • Planen der Wiederherstellung
  • Tabellenbereichswiederherstellung
  • Überlegungen zum Protokoll
  • DISPLAY- und SET LOG-Befehle
  • Wiederherstellungsüberlegungen
  • Systemwiederherstellung/Neustart
  • Systemprüfpunkte
  • Systemneustart nach normalem Herunterfahren
  • Seitenexternalisierung
  • Zweiphasige Commit-Verarbeitung
  • Systemneustart nach Systemausfall
  • Überlegungen zur Wiederherstellung
  • Java mit Db2 (optional)
  • JavaAdministrativer Aufgabenplaner (optional)
  • Übersicht Routinen Planungsfunktionen
  • Lebenszyklus-Synchronisierungsbefehle

Wir schulen auch bei dir vor Ort!

Diese Db2 12 for z/OS Intermediate System Administration Schulung führen wir auch bei dir im Unternehmen als individualisierte Db2 12 for z/OS Intermediate System Administration-Firmenschulung durch.

Db2 12 for z/OS Intermediate System Administration (CV853G) Zielgruppe: Db2 12 for z/OS Intermediate System Administration Seminar

Der Kurs Db2 12 for z/OS Intermediate System Administration (CV853G) richtet sich an z/OS-Systemadministratoren, Datenbankadministratoren oder andere technische Mitarbeiter, die Db2 12 für z/OS verwalten werden.

Db2 12 for z/OS Intermediate System Administration (CV853G) Voraussetzungen: Db2 12 for z/OS Intermediate System Administration Seminar

  • Verständnis der Objekte (z. B. Datenbanken, Tabellenbereiche, Tabellen, Indizes usw.), die in einem Db2-Subsystem verwendet werden
  • Grundkenntnisse in SQL
  • Mindestens ein Jahr als z/OS-Systemprogrammierer
  • oder gleichwertige Kenntnisse

Bewertungen

Db2 12 for z/OS Intermediate System Administration Schulung
Daumen nach oben (Bewertungsübersicht)
4.8
170 Bewertungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern halber Stern
Kundenstimme männlich
Wolfgang N.
ThyssenKrupp Nirosta
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Eine gute Adresse für das Erlernen scheinbar schwieriger und trockener Themen, die hier gut aufbereitet werden.
Kundenstimme männlich
Michael W.
Ernst & Young Retail Services GmbH
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Ich fühlte mich in diesem Seminar hervorragend betreut. Es war sehr praxisorientiert und anschaulich.
Kundenstimme männlich
Markus H.
CARAT Dreieich
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Der Trainer machte einen sehr netten und kompetenten Eindruck und ging auf unsere Wünsche und Anregungen sehr praxisorientiert ein .
Close Modal

Lade dir ein PDF mit allen Infos zur Schulung herunter

Unterrichtszeiten

Schulungsort

Live Online Schulung

Technische Voraussetzungen

Hinweise zur Anreise

Hinweise zum Schulungsort

Anfrage

Deine Daten für die gewünschte Anfrage

*“ zeigt erforderliche Felder an

Hidden
Bitte gib eine Zahl von 1 bis 99 ein.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.