SchulungenITIL FoundationITIL® 4 Specialist: Drive Stakeholder Value
Lade Schulungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern halber Stern
4.5
(50)

ITIL® 4 Specialist: Drive Stakeholder Value Schulung

Das ITIL 4 Themenmodul für erfolgreiche Zusammenarbeit und Interaktion

In der ITIL® 4 Specialist: Drive Stakeholder Value Schulung vertiefst du deine Kenntnisse und Kompetenzen rund um Engagement und Interaktion zwischen einem Dienstleister und seinen Kunden, Benutzern, Lieferanten und Partnern. So erweiterst du dein Grundwissen aus der ITIL Foundation um effektive Techniken für das Stakeholder-Management, Prinzipien des Design Thinking und die verschiedenen Dimensionen einer kundenzugewandten Kultur. All diese Schulungsinhalte erlebst du hautnah mit einem unserer energiegeladenen Trainer, der dir Kenntnisse und praktische Anwendungsmöglichkeiten anhand einprägsamer Praxisbeispiele vermittelt.

Diese Managing Professional Schulung ist vom Official Accreditor von ITIL 4 (AXELOS) akkreditiert. Dadurch ist garantiert, dass dir alle entscheidenden Inhalte des „Drive Stakeholder Value“-Moduls vermittelt werden. Die abschließende Online-Prüfung absolvierst du an einem Termin deiner Wahl. Damit erreichst du einen weiteren Meilenstein deiner ITIL Karriere, denn die Zertifizierung aus dem DSV-Themenmodul ist eine von vier Voraussetzungen, um sich zum ITIL 4 Managing Professional zu qualifizieren.

Die ITIL® 4 Specialist: Drive Stakeholder Value (DSV) Prüfungsgebühr beträgt 370,- € zzgl. gesetzl. MwSt. und ist im Preis enthalten.

Du hast außerdem die Möglichkeit für die ITIL® 4 Specialist: Drive Stakeholder Value (DSV) Prüfung eine Prüfungsversicherung abzuschließen, welche dir einen kostenlosen zweiten Versuch bei nicht bestehen der Prüfung ermöglicht. Diese Prüfungsversicherung ist optional und kann für 74,- € zzgl. gesetzl. MwSt. dazu gebucht werden.

Inhalte ITIL4 Specialist Drive Stakeholder Value Schulung

Akkordion öffnen

Die Kursagenda umfasst die folgenden Lernergebnisse/ Assessment-Kriterien, die dir helfen sollen, die wichtigsten Faktoren zu verstehen, die zur Umwandlung von Chancen und Nachfrage durch Services in Wert mit Hilfe des neuen ITIL-Modells des „Service Value System“ (SVS) beitragen:

  • Verstehen, wie Kundenreisen gestaltet sind
    • Das Konzept der Kundenreise verstehen
    • Wie können Kundenreisen gestaltet und verbessert werden

 

  • Wissen über Zielmärkte und Interessengruppen
    • Die Merkmale von Märkten verstehen
    • Marketingaktivitäten und -techniken lernen
    • Wissen, wie man Kundenbedürfnisse und interne und externe Faktoren, die diese beeinflussen, beschreiben kann
    • Lernen, wie man Dienstleistungsanbieter identifiziert und ihre Wertversprechen erklärt

 

  • Verstehen, wie man Stakeholder-Beziehungen fördert
    • Die Konzepte der gegenseitigen Bereitschaft und Reife zu verstehen
    • Verstehen der verschiedenen Arten von Lieferanten- und Partnerbeziehungen und wie diese gehandhabt werden
    • Wissen, wie man Kundenbeziehungen entwickelt
    • Lernen, wie man Kundenbedürfnisse analysiert
    • Wissen, wie man Kommunikations- und Kooperationsaktivitäten und -techniken einsetzt
    • Wissen, wie die Relationship Management Practice angewandt werden kann, um Beziehungen zu ermöglichen und zu fördern
    • Wissen, wie die Supplier Management Practice angewandt werden kann, um das Management von Lieferanten- und Partnerbeziehungen zu ermöglichen

 

  • Wissen zur Gestaltung der Nachfrage und Definition von Serviceangeboten
    • Methoden zum Entwerfen digitaler Serviceerfahrungen auf der Grundlage eines wert- und datengesteuerten und nutzerzentrierten Service Designs verstehen
    • Ansätze für den Verkauf und den Erhalt von Serviceangeboten lernenVerstehen, wie man Nachfrage und Möglichkeiten erfasst, beeinflusst und verwaltet
    • Wissen zur Erfassung, Spezifizierung und Priorisierung von Anforderungen aus einem breiten Spektrum von InteressengruppenWissen, wie die Business Analysis Practice angewandt werden kann, um Anforderungsmanagement (Requirement
    • Management) und Service-Design zu ermöglichen und dazu beizutragen
    • Wissen, wie man Erwartungen ausrichtet und Details von Dienstleistungen vereinbart
    • Wissen zur Planung von Wertschöpfung
    • Lernen, wie man Service Utility, Warranty und Erfahrung aushandelt und vereinbart
    • Wissen, wie die Service Level Management Practice angewandt werden kann, um das Management von Serviceerwartungen zu ermöglichen

 

  • Wissen, bezüglich Onboard und Offboard von Kunden und Anwendern
    • Verstehen von Schlüsselübergangs-, Onboarding- und Offboarding-Aktivitäten
    • Lernen, wie man mit Benutzern in Beziehung tritt und Benutzerbeziehungen fördert
    • Verstehen, wie Benutzer autorisiert und berechtigt sind, Services in Anspruch zu nehmen
    • Verstehen unterschiedlicher Ansätze zur gegenseitigen Steigerung der Fähigkeiten von Kunden, Nutzern und Service Provider
    • Lernen, wie man Onboarding- und Offboarding-Pläne erstellt
    • Wissen zur Entwicklung von Nutzereinbindung und Bereitstellungskanälen
    • Wissen, wie die Service Catalogue Management Practice angewandt werden kann, um das Angebot von User-Services zu ermöglichen
    • Wissen, wie die Service Desk Practice angewandt werden kann, um das Engagement der Benutzer zu ermöglichen

 

  • Wissen, wie man gemeinsam handeln kann, um eine kontinuierliche gemeinsame Wertschöpfung zu gewährleisten
    • Verstehen, wie Benutzer Services anfordern können
    • Methoden für die Einteilung von Benutzeranfragen verstehen
    • Das Konzept der Nutzergemeinschaften verstehen
    • Methoden zur Förderung und Verwaltung von Kunden- und Benutzer-Feedback lernen
    • Wissen zur Förderung des Servicedankens
    • Wissen, wie verschiedene Ansätze zur Bereitstellung von User Services verwendet werden
    • Wissen, wie man die „Momente der Wahrheit“ von Kunden und Nutzern nutzen und mit ihnen umgehen kann
    • Wissen, wie die Service Request Management Practice angewandt werden kann, um die Nutzung von Serviceleistungen zu ermöglichen

 

  • Wissen zur Realisierung und Validierung von Servicewerten
    • Methoden zur Messung der Servicenutzung sowie der Kunden- und Nutzererfahrung und -zufriedenheit verstehen
    • Methoden zur Verfolgung und überwachung des Servicewertes verstehen
    • Verstehen der verschiedenen Arten der Berichterstattung über die Ergebnisse und Leistungen des Service
    • Verständnis der Entgeltregelungsmechanismen
    • Wissen zur Validierung des Servicewertes
    • Wissen zur Bewertung und Verbesserung der Kundenreise
    • Wissen, wie die Portfolio Management Practice angewandt werden kann, um die Realisierung von Servicewerten zu ermöglichen

Wir schulen auch bei dir vor Ort!

Diese ITIL4 Specialist Drive Stakeholder Value Schulung führen wir auch bei dir im Unternehmen als individualisierte ITIL4 Specialist Drive Stakeholder Value-Firmenschulung durch.

Entscheidungshelfer ITIL4 Specialist Drive Stakeholder Value Schulung

Akkordion öffnen

ITIL® 4 Specialist: Drive Stakeholder Value Schulung Zielgruppe:

  • Einzelpersonen, die ihre Reise im Service Management fortsetzen
  • ITSM-Manager und angehende ITSM-Manager
  • ITSM-Praktiker, die für das Management und die Integration von Interessengruppen verantwortlich sind, sich auf die Kundenreise und -erfahrung konzentrieren und/oder für die Förderung der Beziehungen zu Partnern und Lieferanten verantwortlich sind
  • Bestehende ITIL-Qualifikationsinhaber, die ihre Kenntnisse erweitern möchten

ITIL® 4 Specialist: Drive Stakeholder Value Schulung Voraussetzungen:

Voraussetzung für den ITIL® 4 Specialist: Drive Stakeholder Value Kurs ist die erfolgreich abgeschlossene ITIL 4 Foundation.

Bewertungen

ITIL4 Specialist Drive Stakeholder Value Schulung
Daumen nach oben (Bewertungsübersicht)
4.5
50 Bewertungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern halber Stern
Kundenstimme
Mausolf B.
Struers GmbH
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Tolle Schulung - kompetenter Trainer, der geduldig auf alle Fragen einging, diese beantworten konnte und darüber hinaus viele neue Anregungen mit auf den Weg gab. Die Schulung hat Spaß gemacht.
Kundenstimme
Torsten B.
Westdeutscher Rundfunk WDR
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Das Seminar hat nicht nur Spaß gemacht, sondern auch wirklich 'ne Menge gebracht :-)
Kundenstimme
Philipp M.
Wacom Europe GmbH
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Sehr gute Organisation, guter Trainer - alles super!
Close Modal

Lade dir ein PDF mit allen Infos zur Schulung herunter

Unterrichtszeiten

Schulungsort

Online Schulung

Technische Voraussetzungen

Hinweise zur Anreise

Hinweise zum Schulungsort

Leistungspaket

Delivery Partner

Delivery Partner Image

Anfrage

Deine Daten für die gewünschte Anfrage

Hidden
Bitte gib eine Zahl von 1 bis 99 ein.
Einwilligung*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.