SchulungenNetzwerkNetzwerk KnowHowMultiprotocol Label Switching MPLS
Lade Schulungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern halber Stern
4.9
(87)

Multiprotocol Label Switching MPLS Seminar

Multiprotocol Label Switching MPLS: Multiprotocol Label Switching Architektur & Design

Multiprotocol Label Switching (MPLS) ist die Technologie der Wahl sowohl im Inneren von Service Provider Netzen als auch in unterschiedlichen Campus-Strukturen. Abhängig vom genauen Einsatzgebiet, hat sich eine Vielzahl von Varianten zum Aufbau der notwendigen Label Switched Paths entwickelt. Die genauen Funktionsweisen sowie die notwendigen Protokollabläufe für den Betrieb von MPLS werden in diesem Kurs behandelt.

Lernziele MPLS Multiprotocol Label Switching Seminar

Die vermittelten Inhalte versetzen die Kursteilnehmer anschließend in die Lage, sich aktiv in der Planung und Implementierung von MPLS-Netzen zu engagieren. Darüber hinaus werden tiefgehende Kenntnisse in den Anwendungen des Protokolls erworben, die zur Erarbeitung maßgeschneiderter, kundenspezifischer Lösungen befähigen.

Inhalte MPLS Multiprotocol Label Switching Seminar

MPLS – Entwicklung

  • Standards und Entwicklung
  • MPLS Overlay-Modell
  • MPLS Einsatzszenarien
  • Service Provider
  • Campus-Netzwerk
  • Infrastrukturnetze
  • TDM over MPLS

Das Label Switching

  • Label Switching
  • MPLS und die Ebene 2
  • Label Switched Path (LSP)
  • MPLS-Tabellen
  • Data Flows und Label-Zuordnung
  • Datenklassifizierung im LSP
  • Das Label
  • Aufbau der LSPs
  • Das Label Distribution Protocol – LDP
  • Segment Routing – MPLS-Backbone ohne LDP
  • MPLS-TP
  • LSP-Verfügbarkeit
  • IGP-Routing und LDP
  • RSVP-TE-Tunnel und Schutzkonzepte
  • MPLS-TP – Protection Mechanismen
  • Segment Routing – IP Fast Rerouting

IP-Routing und MPLS

  • Routing-Protokolle
  • Destination-Based Routing
  • Interior Gateway Protocols – IGP
  • OSPF
  • IS-IS
  • BGP-4 – das Standard-EGP
  • External und Internal BGP
  • Der BGP Routing-Prozess
  • Die Verknüpfung mit MPLS

MPLS VPNs

  • VPN-Konzepte
  • VPN Topologien
  • IP-Tunneling
  • MPLS VPNs
  • Layer 3 MPLS-VPNs
  • Der Kundenanschluss
  • Eindeutigkeit der Adressen
  • Verteilen von Routing-Informationen
  • LSP als Tunnel zwischen PE-Routern
  • Provisioning
  • Intranet, Extranet und Internet
  • Struktur der Provider-Netze
  • iBGP-Updates
  • IP-Adressen der Kunden
  • Sicherheit gegen Angriffe
  • Routing von LSPs und Redundanz
  • Skalierbarkeit der Infrastruktur
  • Management der Customer Edge Router
  • Multiprovider VPNs
  • Carrier Supporting Carrier (CSC)
  • Inter-AS VPN
  • Layer 2 MPLS-VPN
  • VPWS – Virtual Private Wire Service
  • VPLS – Virtual Private LAN Service

Quality of Service mit MPLS

  • Quality of Service-Modelle
  • QoS-Bausteine
  • DiffServ-Modell: Traffic Marking
  • Congestion Management – Queueing
  • Policing
  • Shaping
  • MPLS DiffServ
  • Experimental Interferred LSPs (E-LSPs)
  • Label Inferred LSPs (L-LSP)
  • Praktische Umsetzungen
  • Classes of Service
  • MPLS DiffServ – Tunneling Modes
  • DiffServ Aware MPLS Traffic Engineering

MPLS und SDN

  • MPLS und SD-WAN
  • Klassischer WAN-Anschluss
  • SD-WAN Overlay
  • MPLS – Transportnetz für SD-WAN
  • Anbindung an ein MPLS-Netzwerk
  • Controller-basiertes MPLS

Praktische Übungen

  • Das Testnetz
  • IP-Konfig & IGP
  • BGP einrichten
  • MPLS – Konfiguration im Backbone
  • Layer 3 MPLS VPN CompY
  • Layer 3 MPLS VPN CompY + CompX
  • Layer 3 MPLS VPN CompX/Y + Redundanz

Wir schulen auch bei dir vor Ort!

Diese MPLS Multiprotocol Label Switching Schulung führen wir auch bei dir im Unternehmen als individualisierte MPLS Multiprotocol Label Switching-Firmenschulung durch.

Multiprotocol Label Switching MPLS Zielgruppe: MPLS Multiprotocol Label Switching Seminar

Der Kurs Multiprotocol Label Switching MPLS wendet sich an alle, die MPLS auf Protokollebene im Detail verstehen möchten.

Multiprotocol Label Switching MPLS Voraussetzungen: MPLS Multiprotocol Label Switching Seminar

Fundiertes Wissen im Umgang mit den gängigen LAN- und WAN-Technologien sowie gute Kenntnisse in der TCP/IP-Protokollfamilie einschließlich des IP-Routings werden für eine erfolgreiche Kursteilnahme vorausgesetzt. Ein Besuch des Kurses TCP/IP – Protokolle, Adressierung, Routing wird zur Vorbereitung empfohlen.

Bewertungen

MPLS Multiprotocol Label Switching Schulung
Daumen nach oben (Bewertungsübersicht)
4.9
87 Bewertungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern halber Stern
Kundenstimme männlich
Thomas M.
Aldi GmbH & Co. KG
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Lernen in einem sehr entspannten und angenehmen Klima. Prima!
Kundenstimme männlich
Philipp M.
Wacom Europe GmbH
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Sehr gute Organisation, guter Trainer - alles super!
Kundenstimme männlich
Nina P.
GEUTEBRÜCK GmbH
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Das Seminar hat meine Erwartungen voll erfüllt. Man hat gemerkt, dass der Trainer Spaß an der Sache und sehr viel Ahnung vom Thema hat. Das Gefühl hat man nicht in allen Schulungen (auf Schulungen im Allgemeinen bezogen).
Close Modal

Lade dir ein PDF mit allen Infos zur Schulung herunter

Unterrichtszeiten

Schulungsort

Live Online Schulung

Technische Voraussetzungen

Hinweise zur Anreise

Hinweise zum Schulungsort

Anfrage

Deine Daten für die gewünschte Anfrage

*“ zeigt erforderliche Felder an

Hidden
Bitte gib eine Zahl von 1 bis 99 ein.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.