SchulungenCiscoCisco SecurityImplementing and Configuring Cisco Identity Services Engine (SISE)
Lade Schulungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern halber Stern
4.3
(126)

Implementing and Configuring Cisco Identity Services Engine (SISE) Schulung

Hands-on lab configurations
Implementing and Configuring Cisco Identity Services Engine (SISE)

Inhalte dieses Kurses sind die Installation und Implementierung der Cisco Identity Services Engine (ISE) der Version 2.4. Die Cisco ISE ist eine kontextsensible, identitätsbasierende Next-Generation-Plattform, welche die Bereitstellung einer sicheren Zugriffskontrolle über verdrahtete, drahtlose und VPN-basierte Verbindungen vereinfacht. In diesem Kurs erlangen die Teilnehmer das Wissen, wie sie mit Hilfe der ISE die Sicherheitsvorgaben des Unternehmens auf Endgeräten durchsetzen können und wie Profiling-Services, Webauthentifizierung und Gastzugriffsdienste, BYOD, Endpoint-Compliance-Services und TACACS+-Geräteverwaltung implementiert werden. In praktischen Übungen lernst du, wie du mit Cisco ISE einen Einblick in die Vorgänge in deinem Netzwerk erhältst, das Sicherheitsrichtlinien-Management rationalisieren und die Betriebseffizienz steigern kann.

Inhalte

Identity Service Schulung
Akkordion öffnen
  • Cisco ISE Architektur, Installation und Optionen einer verteilten Bereitstellung
  • Grundlegende Authentisierung- und Autorisierungs- Policies mit der Cisco ISE
  • Konzepte und Konfigurationen der 802.1X und MAC Authentication Bypass (MAB) Authentisierung
  • Konfiguration des Network Access Devices (NAD), Cisco TrustSec und Easy Connect
  • Implementierung der Cisco ISE für Web-Authentication und Guest-Services
  • Profiling, Posture und Client Provisioning-Services mit der Cisco ISE
  • BYOD – Aufgaben, Konfigurationen, Lösungen und Prozesse
  • Administration, Monitoring, Troubleshooting
  • Konfiguration der Device-Administration mit TACACS+ auf der Cisco ISE

Wir schulen auch bei dir vor Ort!

Diese Identity Service Schulung führen wir auch bei dir im Unternehmen als individualisierte Identity Service-Firmenschulung durch.

Entscheidungshelfer

Identity Service Schulung
Akkordion öffnen

Zielgruppe

Der Kurs ist für alle Netzwerktechniker, Architekten und Designer gedacht, die sich mit der praktischen Umsetzung der Sicherheitsvorgaben mit der Cisco ISE v2.4 beschäftigen. Auch für Cisco Channel Partner ist dieser Kurs geeignet.

Voraussetzung

Als Voraussetzung für den Besuch dieses Kurses dient die Zertifizierung zum CCNA Security. Grundlegende Kenntnisse über die Installation, Konfiguration und das Troubleshooting von Routern und Switches, WLAN und den ACS werden ebenso von den Teilnehmern erwartet wie Kenntnisse über das Cisco-IOS. Empfehlenswert sind weiterhin Kenntnisse über den Cisco AnyConnect Secure Mobility Client und Microsoft Windows Betriebssysteme.

Bewertungen

Identity Service Schulung
Daumen nach oben (Bewertungsübersicht)
4.3
126 Bewertungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern
Kundenstimme
Philipp M.
Wacom Europe GmbH
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Sehr gute Organisation, guter Trainer - alles super!
Kundenstimme
Markus H.
CARAT Dreieich
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Der Trainer machte einen sehr netten und kompetenten Eindruck und ging auf unsere Wünsche und Anregungen sehr praxisorientiert ein .
Kundenstimme
Torsten B.
Westdeutscher Rundfunk WDR
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Das Seminar hat nicht nur Spaß gemacht, sondern auch wirklich 'ne Menge gebracht :-)
Close Modal

Unterrichtszeiten

Schulungsort

Online Schulung

Technische Voraussetzungen

Hinweise zur Anreise

Hinweise zum Schulungsort

Leistungspaket

Delivery Partner

Delivery Partner Image

Anfrage

Deine Daten für die gewünschte Anfrage

Hidden
Bitte gib eine Zahl von 1 bis 99 ein.
Einwilligung*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.