SchulungenCiscoCisco WorkshopsCisco Nexus Switching I
Lade Schulungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern halber Stern
4.9
(189)

Cisco Nexus Switching I Seminar

Cisco Nexus Switching Training: Die Konfiguration mit dem NX-OS

Die Nexus Switches und das Betriebssystem NX-OS sind etablierte High Speed Switches in Core-Strukturen und Rechenzentren, wobei das NX-OS auf einem Linux Kernel basiert und viele neue Optionen mitbringt. Die Teilnehmer der Schulung Cisco Nexus Switching I werden mit diesen Besonderheiten des NX-OS gegenüber dem klassischen IOS vertraut gemacht und typische Protokolle wie virtual Port-Channel (vPC) und die Anbindung der Fabric Extender (FEX) praxisnah dargestellt. Hierbei spielen ein optimales Netzdesign sowie die Optimierung der eingesetzten Protokolle eine große Rolle, um hochverfügbare Strukturen mit geringer Downtime realisieren zu können. Typische Administrationsaufgaben wie Updates im laufenden Betrieb oder eine Systemwiederherstellung werden ebenfalls im Kurs durchgeführt.

Lernziele Cisco Nexus Switching I Seminar

Wir machen dich in der Schulung Cisco Nexus Switching I mit den Besonderheiten des NX-OS gegenüber dem klassischen IOS vertraut. Außerdem zeigen wir dir typische Protokolle wie virtual Port-Channel (vPC) und die Anbindung der Fabric Extender (FEX) in der Praxis.

Inhalte Cisco Nexus Switching I Seminar

Die Nexus-Produktfamilie

  • Die Nexus Switches
  • Nexus 7000 Familie
  • Redundanzkonzepte der Modularen Chassis
  • Nexus 9500 Familie
  • Nexus 5000 Familie
  • Nexus 9300 Familie
  • Nexus 3000 Familie
  • Nexus 9200 Familie
  • Die Fabric Extender (FEX)
  • Eigene Welt: Nexus 9000 mit ACI
  • Redundanzkonzepte in Supervisor und NX-OS
  • Stateful Switchover (SSO)
  •  Non-Stop Forwarding
  • Lizenzierung im NX-OS
  • Lizenzen verwalten
  • Nexus Lizenzen

Inbetriebnahme und Management von Cisco Nexus und NX-OS

  • Konfigurationsvarianten für Nexus Switches
  • Die serielle Konsole
  • Das Command Line Interface
  • SNMP, XML/NETCONF und NX-API
  • Cisco Data Center Network Manager–LAN (DCNM–LAN)
  • Das Cisco NX-OS Setup Utility
  • Virtual Device Contexts (VDC)
  • Die Konfiguration im NX-OS
  • Hilfsfunktionen
  • Die Konfigurationsfiles
  • File-Handling
  • Die Systemzeit
  • Cisco Discovery Protocol (CDP)
  • Link Layer Discovery Protocol (LLDP)
  • Domain Name System (DNS)
  • Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)

Ethernet Switching

  • Port-Konfiguration (NX-OS)
  • Die MAC-Address-Table
  • VLANs und Private VLANs
  • Anlegen von VLANs
  • Konfiguration von Access Ports
  • VLAN-Trunks mit IEEE 802.1Q
  • Das Trunk-Protokoll
  • VLAN Trunk Protocol (VTP)
  • Private VLANs
  • Rapid Spanning Tree
  • Die schleifenfreie Topologie
  • Eigenschaften und Funktion
  • Per-VLAN Spanning Tree
  • Die Wahl der Root Bridge
  • Multiple Spanning Tree
  • Weitere wichtige STP-Features – Edge Port
  • Bridge Assurance Protocol
  • BPDU Guard und Filtering
  • UniDirectional Link Detection (UDLD)
  • Loop Guard
  • Root Guard
  • Port-Channel
  • Link Aggregation Protocol nach IEEE 802.3ad
  • virtual Port-Channel (vPC)
  • vPC-Konfiguration – Teil 1
  • vPC-Administration
  • vPC – Einfluss auf das Design
  • vPC – Optimierungen
  • Configuration Sync
  • Fabric Konzepte: Fabric Path und Dynamic Fabric Automation (DFA)
  • Fabric Konzepte: VXLAN und Cisco Programmable Fabric
  • Fabric Konzepte: Application Centric Infrastructure (ACI)

Cisco Nexus 2000

  • FEX (Fabric Extender)
  • Anbindungsvarianten
  • Konfiguration mit statischem Pinning
  • Konfiguration mit Port-Channel
  • Active-Active Konfiguration mit vPC

Routing mit den Nexus Switches

  • Inter-VLAN Routing
  • Routed Ports und Switched Virtual Interfaces (SVI)
  • Path Virtualization im DC und LAN
  • VRFs und deren Zusammenspiel
  • Virtual Network Perimeter
  • VRF Lite auf dem Access Switch
  • First-Hop Redundanz durch HSRP, VRRP und GLBP
  • Hot Standby Router Protocol (HSRP)
  • Virtual Router Redundancy Protocol (VRRP)
  • Gateway Load Balancing Protocol (GLBP)
  • Statische Routen
  • OSPF – Open Shortest Path First
  • Vorstellung der theoretischen Grundlagen
  • OSPF-Konfiguration im NX-OS
  • EIGRP-Konfiguration
  • Bidirectional Forwarding Detection
  • Policy-based Routing
  • Redistribution von Routen

Maintenance und Troubleshooting

  • Firmware- und Konfigurations-Management
  • Boot Sequence
  • In-Service Software Upgrade
  • ISSU mit Nexus 9000
  • Service Maintenance Patches (SMU)
  • GIR/Maintenance Mode
  • Password Recovery
  • Checkpoint/Rollback
  • Netzwerkmanagement und Systemmeldungen
  • Syslog Logging
  • On Board Failure Logging (OBFL)
  • Smart Call Home
  • Generic Online Diagnostics GOLD
  • Embedded Event Manager
  • Wichtige CLI-Kommandos
  • Die CLI-Klassiker
  • Typische Troubleshooting-Befehle
  • Consistency Checker und Virtual TAC Assistant
  • Troubleshooting von Software-Image-Problemen
  • Debug Filter
  • Interface Troubleshooting
  • SPAN und ERSPAN
  • NX-OS Ethanalyzer

Sicherheitsfunktionen im NX-OS

  • Sicherheitsfunktionen im Überblick
  • Role-based Access Control (RBAC)
  • AAA-Configuration
  • Schutz der Data Plane
  • Zugriffschutz Access-Bereich
  • DHCP Snooping
  • Dynamic ARP Inspection
  • IP Source Guard
  •  Access-Listen
  • TCAM Carving
  • Schutz der Control Plane

Übungen und Aufgaben zum Kurs Cisco Nexus Switching I

  • Zugriff auf den Terminal Server
  • Übersicht: Lab Topologie – Grundkonfiguration
  • Übersicht: Allgemeine Layer-3-Struktur
  • Initiales Setup
  • Die Dienste im Netz
  • Einrichten von VDCs
  • Layer-2-Struktur mit Access und Trunk Ports, VLANs, SVIs
  • Anbindung der Fabric Extender
  • Rapid-PVST+ und Optimierung
  • MSTP und Optimierung
  • vPC
  • Active/Active-Anbindung der Fabric Extender
  • Layer-3-Struktur und Routing
  • HSRP, VRRP und GLBP
  • Routing mit EIGRP im Layer 3 Core
  • Routing mit OSPF im Layer 3 Core
  • Einrichten von VRFs (optional)
  • Route Redistribution und PBR (optional)
  • Routing auf dem Nexus 5500/5600 (optional)
  • Maintenance, Security und Troubleshooting
  • Netzwerkmanagement: Syslog, Debugging, SPAN …
  • Desaster Recovery, ISSU und Updates im laufenden Betrieb
  • DHCP Relay Agent
  • Security: Zugriffsschutz, Control Plane
  • Security: Schutz der Data Plane

Wir schulen auch bei dir vor Ort!

Diese Cisco Nexus Switching I Schulung führen wir auch bei dir im Unternehmen als individualisierte Cisco Nexus Switching I-Firmenschulung durch.

Cisco Nexus Switching I Schulung: Zielgruppe Cisco Nexus Switching I Seminar

Das Training Cisco Nexus Switching I eignet sich vor allem für Netzwerkplaner und Administratoren, welche die Cisco Nexus-Produkte einsetzen. Ein Kursteilnehmer erlernt alle wichtigen Leistungsmerkmale eines State-of-the-Art-Netzwerkes mit Nexus Switches.

Cisco Nexus Switching I Schulung: Voraussetzungen Cisco Nexus Switching I Seminar

Die Teilnehmer der Schulung Cisco Nexus Switching I sollten sehr gute Kenntnisse zu Ethernet Routing und Switching mitbringen. Spezifisches Wissen zu Cisco Catalyst, wie es in den Kursen Cisco Catalyst I und Cisco Catalyst II oder SWITCH vermittelt wird, ist von Vorteil.

Bewertungen

Cisco Nexus Switching I Schulung
Daumen nach oben (Bewertungsübersicht)
4.9
189 Bewertungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern halber Stern
Kundenstimme männlich
Philipp M.
Wacom Europe GmbH
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Sehr gute Organisation, guter Trainer - alles super!
Kundenstimme männlich
Torsten B.
Westdeutscher Rundfunk WDR
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Das Seminar hat nicht nur Spaß gemacht, sondern auch wirklich 'ne Menge gebracht :-)
Kundenstimme männlich
Mausolf B.
Struers GmbH
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Tolle Schulung - kompetenter Trainer, der geduldig auf alle Fragen einging, diese beantworten konnte und darüber hinaus viele neue Anregungen mit auf den Weg gab. Die Schulung hat Spaß gemacht.
Close Modal

Lade dir ein PDF mit allen Infos zur Schulung herunter

Unterrichtszeiten

Schulungsort

Live Online Schulung

Technische Voraussetzungen

Hinweise zur Anreise

Hinweise zum Schulungsort

Anfrage

Deine Daten für die gewünschte Anfrage

*“ zeigt erforderliche Felder an

Hidden
Bitte gib eine Zahl von 1 bis 99 ein.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.