SchulungenVMwareVMware vSphereVMware vSphere: What’s New [V8] (EDU-VSWN8)
Lade Schulungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern halber Stern
4.9
(52)

VMware vSphere: What’s New [V8] (EDU-VSWN8) Schulung

VMWare vSphere V8: Die neuen Funktionen und Erweiterungen

In unserem zweitägigen Kurs VMware vSphere: What’s New [V8] (EDU-VSWN8) lernst du die neuen Funktionen und Erweiterungen von VMware vCenter Server 8.0 und VMware ESXi 8.0 kennen. Anhand von realen Anwendungsszenarien, praktischen Laborübungen und Vorträgen lernst du die Fähigkeiten, die du für eine effektive Implementierung und Konfiguration von VMware vSphere 8.0 benötigst.

Lernziele VMware vSphere V8 Neuerungen Schulung

Akkordion öffnen

Am Ende des Kurses VMware vSphere: What’s New [V8] (EDU-VSWN8) bist du in der Lage, die folgenden Ziele zu erreichen:

  • Erkennen der Bedeutung der wichtigsten Funktionen und Erweiterungen in vSphere 8.0
  • Beschreiben von vCenter Server, VMware ESXi, Storage, virtuellen Maschinen und Sicherheitsverbesserungen in vSphere 8.0
  • Beschreiben des Zweck der vSphere Distributed Services Engine
  • Aktualisieren eines ESXi-Hosts, der mit einer Data Processing Unit (DPU) ausgestattet ist, mit vSphere Lifecycle Manager
  • Identifizieren von Geräten, die für Systemspeicher unter ESXi 8.0 unterstützt werden
  • Erkennen von Verbesserungen der VM-Hardwarekompatibilitätseinstellungen
  • VMware vSphere-Speicherüberwachung und -sanierung sowie die Verbesserungen an vSphere DRS
  • Erkennen der neuen Virtual Non-Uniform Memory Access (vNUMA)-Topologieeinstellungen einer VM in vSphere Client
  • Verwendung von vSphere Lifecycle Manager und Auto Deploy zur Verwaltung der Konfigurationsspezifikationen für die Hosts in einem Cluster
  • Erkennen der Erweiterungen von vSphere Lifecycle Manager und Auto Deploy in vSphere 8.0
  • Erkennen der Cloud-Vorteile, die VMware vSphere+ für Workloads vor Ort bietet
  • Erkennen von Technologien, die in vSphere 8.0 abgekündigt oder veraltet sind

Inhalte VMware vSphere V8 Neuerungen Schulung

Akkordion öffnen

1 Course Introduction

  • Introductions and course logistics
  • Course objectives

2 Artificial Intelligence and Machine Learning

  • Describe how device groups support AI and ML in vSphere 8
  • Describe how device virtualization extensions support AI and ML in vSphere 8

3 vSphere Distributed Services Engine

  • Describe the benefits of Distributed Services Engine
  • Explain how Distributed Services Engine works
  • Recognize use cases for Distributed Services Engine
  • Install ESXi on a host equipped with a DPU
  • View DPU information in vSphere Client
  • Add an ESXi host equipped with a DPU to a cluster
  • Update an ESXi host equipped with a DPU using vSphere Lifecycle Manager
  • Create a vSphere Distributed Switch for network offloads
  • Add a host with a DPU to the vSphere Distributed Switch
  • Configure a VM to use Uniform Passthrough Mode

4 vSphere and vCenter Management

  • Review the improvements to the communication between vCenter and ESXi hosts
  • Review the enhancements to the vCenter recovery process

5 ESXi Enhancements

  • Describe the function of the central configuration store in ESXi
  • Explain how ConfigStore affects your interaction with ESXi configuration files
  • Recognize the supported system storage partition configuration on ESXi 8.0
  • Identify devices supported for system storage on ESXi 8.0
  • Configure an RDMA host local device on ESXi

6 vSphere Storage

  • Describe the vSAN Express Storage Architecture
  • Recognize the benefits of using vSAN Express Storage Architecture
  • Describe the benefits of using NVMe
  • Recognize the support for NVMe devices in vSphere

7 Guest OS and Workloads

  • Review the enhancements of the latest virtual hardware versions
  • Describe the features introduced with virtual hardware version 20
  • Create a snapshot of a VM with an NVDIMM device

8 Resource Management

  • View energy and carbon emission metrics in vRealize Operations Manager
  • Describe the VMware vSphere Memory Monitoring and Remediation (vMMR) functionality
  • Describe how vMMR enhances the performance of vSphere DRS

9 Security and Compliance

  • Describe how to handle vTPM secrets when cloning a VM
  • Manage OVF templates for VMs that are configured with vTPM
  • Deploy an OVF template with vTPM
  • Describe the enhancements to trusted binary enforcement in ESXi
  • Describe ESXi 8 enhanced security features

10 vSphere Lifecycle Manager

  • Describe the enhancements to life cycle management of standalone ESXi hosts
  • Manage the configuration profiles of ESXi hosts in a cluster with vSphere Lifecycle Manager
  • Use Auto Deploy to boot a host with the desired image and configuration specifications
  • Upgrade multiple ESXi hosts in a cluster in parallel
  • Stage an ESXi host image prior to remediation

11 Auto Deploy

  • Manage custom host certificates using Auto Deploy

12 vSphere with Tanzu

  • Describe the features of the Tanzu Kubernetes Grid 2.0 offering

13 Announcing vSphere+

  • Describe the functionality and benefits of vSphere+

Wir schulen auch bei dir vor Ort!

Diese VMware vSphere V8 Neuerungen Schulung führen wir auch bei dir im Unternehmen als individualisierte VMware vSphere V8 Neuerungen-Firmenschulung durch.

Entscheidungshelfer VMware vSphere V8 Neuerungen Schulung

Akkordion öffnen

VMware vSphere: What’s New [V8] (EDU-VSWN8) Schulung Zielgruppe:

Das Training richtet sich an Systemarchitekten, Systemadministratoren, IT-Manager, VMware-Partner und Personen, die für die Implementierung und Verwaltung von vSphere-Architekturen verantwortlich sind und vSphere 8.0 in ihrer bestehenden vSphere-Umgebung einsetzen möchten.

VMware vSphere: What’s New [V8] (EDU-VSWN8) Schulung Voraussetzungen:

Der Kurs VMware vSphere: What’s New [V8] (EDU-VSWN8) erfordert den Abschluss eines der folgenden Kurse oder gleichwertige Kenntnisse sowie Erfahrung in der Administration von ESXi und vCenter Server:

Das Kursmaterial setzt voraus, dass Sie die folgenden Aufgaben ohne Hilfe oder Anleitung durchführen können, bevor du dich zu diesem Kurs anmeldest:

  • Installieren und Konfigurieren von ESXi
  • vCenter Server installieren
  • Erstellen von vCenter Server-Objekten, wie z. B. Rechenzentren und Ordnern
  • Erstellen und Verwalten von vCenter Server-Rollen und -Berechtigungen
  • Erstellen und Ändern eines Standard-Switches
  • Erstellen und Ändern eines verteilten Switches
  • Verbinden eines ESXi-Hosts mit NAS-, iSCSI- oder Fibre Channel-Speicher
  • Erstellen eines VMware vSphere VMFS-Datenspeichers
  • Verwenden einer Inhaltsbibliothek-Vorlage zum Erstellen einer virtuellen Maschine
  • Ändern der Hardware einer virtuellen Maschine
  • Migrieren einer virtuellen Maschine mit VMware vSphere vMotion und VMware vSphere Storage vMotion
  • Konfigurieren und Verwalten eines VMware vSphere Distributed Resource Scheduler-Clusters
  • Konfigurieren und Verwalten eines VMware vSphere High Availability-Clusters
  • Verwenden von VMware vSphere Lifecycle Manager zur Durchführung von Upgrades für ESXi-Hosts und VMs

Wenn du in diesen Bereichen noch Wissenslücken hat, empfiehlt VMware, dass du stattdessen die VMware vSphere: Install, Configure, Manage [V8] zu besuchen.