SchulungenRed HatRedHat VirtualizationRed Hat OpenShift Development II: Containerizing Applications (DO288)
Lade Schulungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern halber Stern
4.9
(69)

Red Hat OpenShift Development II: Containerizing Applications (DO288) Seminar

Entwicklung und Bereitstellung containerisierter Softwareanwendungen

Red Hat® OpenShift Container Platform bietet Entwicklern eine unternehmensfähige Lösung zur Entwicklung und Bereitstellung containerisierter Softwareanwendungen. Red Hat OpenShift Development I: Containerizing Applications bietet praktisches Training zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität mit Red Hat OpenShift Container Platform.

In diesem Kurs erlernst du die Konzipierung, Entwicklung und Bereitstellung containerisierter Softwareanwendungen auf einem OpenShift-Cluster. Ob für das Schreiben container-nativer Anwendungen oder die Migration bestehender Apps – dieser Kurs bietet praktisches Training zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität mit Red Hat® OpenShift Container Platform.

Dieser Kurs basiert auf der Red Hat OpenShift Container Platform 4.6.

Inhalte DO288 Red Hat OpenShift Containerizing Applications Seminar

  • Bereitstellung von Anwendungen aus Container-Images, Dockerfiles und Quellcode in einem OpenShift-Cluster
  • Verwaltung von Anwendungen mit OpenShift Webkonsole und OpenShift CLI
  • Eingabe von Konfigurationsdaten und -Secrets in eine Anwendung
  • Veröffentlichung von Anwendungscontainer-Images in einer externen Registry
  • Verwaltung von Anwendungs-Builds und Build-Hooks
  • Erstellung von Anwendungen aus Vorlagen
  • Management von Anwendungsbereitstellungen
  • Überwachung des Anwendungszustands mithilfe von Probes
  • Migration von Anwendungen zu Containern und Microservices

Wir schulen auch bei dir vor Ort!

Diese DO288 Red Hat OpenShift Containerizing Applications Schulung führen wir auch bei dir im Unternehmen als individualisierte DO288 Red Hat OpenShift Containerizing Applications-Firmenschulung durch.

Red Hat OpenShift Development I: Containerizing Applications (DO288): Zielgruppe DO288 Red Hat OpenShift Containerizing Applications Seminar

Unsere Schulung Red Hat OpenShift Development I: Containerizing Applications (DO288) richtet sich an:

  • Softwareentwickler, die sich für Container als bevorzugte Methode der Anwendungsbereitstellung interessieren
  • Softwarearchitekten, die sich für Container als bevorzugte Methode der Anwendungsbereitstellung interessieren

Red Hat OpenShift Development I: Containerizing Applications (DO288): Voraussetzungen DO288 Red Hat OpenShift Containerizing Applications Seminar

Red Hat empfiehlt für den Besuch der Schulung Red Hat OpenShift Development I: Containerizing Applications (DO288) die Erfüllung folgender Voraussetzungen:

Bewertungen

DO288 Red Hat OpenShift Containerizing Applications Schulung
Daumen nach oben (Bewertungsübersicht)
4.9
69 Bewertungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern halber Stern
Kundenstimme männlich
Wolfgang N.
ThyssenKrupp Nirosta
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Eine gute Adresse für das Erlernen scheinbar schwieriger und trockener Themen, die hier gut aufbereitet werden.
Kundenstimme männlich
Dimitri B.
HSBC Trinkaus
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Sehr informativ und in der Praxis wiederverwendbar.
Kundenstimme männlich
Torsten B.
Westdeutscher Rundfunk WDR
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Das Seminar hat nicht nur Spaß gemacht, sondern auch wirklich 'ne Menge gebracht :-)
Close Modal

Lade dir ein PDF mit allen Infos zur Schulung herunter

Unterrichtszeiten

Schulungsort

Live Online Schulung

Technische Voraussetzungen

Hinweise zur Anreise

Hinweise zum Schulungsort

Anfrage

Deine Daten für die gewünschte Anfrage

*“ zeigt erforderliche Felder an

Hidden
Bitte gib eine Zahl von 1 bis 99 ein.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.