Lade Schulungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern halber Stern
4.6
(124)

PowerPackage IMS Seminar

Grundlagen, SIP & Diameter Deep Dive

Dieses PowerPackage kombiniert die Inhalte der Kurse IP Multimedia Subsystem und IMS Advanced in einer Veranstaltung.

Das IP Multimedia Subsystem (IMS) ist ein wesentlicher Baustein der Next Generation Networks. Das IMS ermöglicht Provider-übergreifenden Zugriff auf Dienstleistungen über das Internet Protocol. Definiert werden von der 3GPP und der ETSI die Server, Vermittlungs- und Übergabepunkte, sowie die Kommunikationsbeziehungen und -abläufe. Das zentrale Signalisierungsprotokoll ist SIP. Weitere Protokolle dienen dem Datenbankzugriff und der Ansteuerung von Gateways und anderen Komponenten. Die IMS-Standards beschreiben Sicherheitsmaßnahmen sowie Konzepte zur Gewährleistung von Quality of Service. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Bereitstellung konkreter Dienste. Im Verlauf des Kurses wird das konzeptionelle Verständnis für das IP Multimedia Subsystem aufgebaut. Durch die vertiefte Diskussion der eingesetzten Protokolle und Abläufe wird das notwendige Detailwissen erworben, um das IMS zu verstehen und kompetent zu beurteilen. Mehrere europäische Provider haben ein IP Multimedia Subsystem in Dienst gestellt bzw. konkrete Schritte dazu eingeleitet. Auch die Standardisierung liegt in vielen Punkten detaillierter vor als noch vor einigen Jahren. Der oft geäußerte Vorwurf, SIP kenne keine Leistungsmerkmale, wird im Rahmen der IMS-Standardisierung nun entkräftet. Auch zu Fragen der Sicherheit gibt es konkrete Vorschläge.

Lernziele IP Multimedia Subsystem (IMS) Seminar

In unserem IP Multimedia Subsystem (IMS) Kurs werden neue Aspekte der Signalisierung mit SIP und Diameter anhand der Standards und konkreter Beispiele besprochen. Daneben werden detaillierte Call Flows zu Leistungsmerkmalen und zur Security diskutiert. Es kommen aber auch Themen wie Notruf, Location Based Services, Quality of Service und Billing/Charging zur Sprache.

Inhalte IP Multimedia Subsystem (IMS) Seminar

PowerPackage IMS Teil 1

  • Stand der Dinge: Sprache, Daten und mehr
  • IMS-Standards der ETSI, 3GPP und IETF
  • Architektur des NGN: Zentrale Technologien und Bausteine
  • Die Architektur des IMS: Komponenten und Referenzpunkte
  • Call Session Control Functions und ihre Aufgaben
  • Session Border Controller und Media Gateways
  • Signalisierung mit SIP im IMS anhand von Beispielen
  • Das Protokoll Diameter im IMS
  • Anmeldeprozeduren mit RADIUS und Diameter
  • Der Home Subscriber Server und Billing
  • Sicherheit, Rechtliches und Regulatorisches

PowerPackage IMS Teil 2

  • Stand der Standardisierung
  • Weiterentwicklung von SIP für IMS-Dienste
  • SIP outbound: Signalisierung mit redundanten Edge Proxies
  • NAT-Traversal mit Interactive Connectivity Establishment: Erlösung oder Fluch?
  • Netzübergänge nach AKNN: Architektur, Leistungsmerkmale, QoS
  • Leistungsmerkmale nach ETSI TISPAN und 3GPP
  • Architektur von Konferenzsystemen
  • Billing/Charging in den Standards der 3GPP
  • Location Based Services: Signalisierung und Möglichkeiten
  • IMS AKA: Sichere Authentisierung im IMS mit SIM-Karten
  • Varianten der Authentisierung ohne SIM-Karte
  • Quo Vadis IMS? Doch nur VoIP – oder mehr?
  • QoS für LTE, PacketCable und TISPAN mit IMS und Diameter

Wir schulen auch bei dir vor Ort!

Diese IP Multimedia Subsystem (IMS) Schulung führen wir auch bei dir im Unternehmen als individualisierte IP Multimedia Subsystem (IMS)-Firmenschulung durch.

PowerPackage IMS Schulung Zielgruppe: IP Multimedia Subsystem (IMS) Seminar

Der IP Multimedia Subsystem (IMS) Kurs wendet sich an Netzwerkplaner und Consultants, die sich ein detailliertes Bild dieses Konzepts machen wollen. Neben der Vermittlung der Struktur und der wichtigsten Abläufe werden die verwendeten Protokolle erläutert und offene Punkte und Risiken aufgezeigt. Zudem wird die Diskussion weiterführender Themen rund um IMS geführt.

PowerPackage IMS Schulung Voraussetzungen: IP Multimedia Subsystem (IMS) Seminar

Kenntnisse der heute eingesetzten WAN-Technologien und Strukturen in Carrier-Netzen sowie der Funktion IP-basierter Netzwerke und ein Grundverständnis des Protokolls SIP sind in diesem Kurs Voraussetzung für die erfolgreiche Teilnahme.

Bewertungen

IP Multimedia Subsystem (IMS) Schulung
Daumen nach oben (Bewertungsübersicht)
4.6
124 Bewertungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern halber Stern
Kundenstimme männlich
Philipp M.
Wacom Europe GmbH
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Sehr gute Organisation, guter Trainer - alles super!
Kundenstimme männlich
Markus H.
CARAT Dreieich
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Der Trainer machte einen sehr netten und kompetenten Eindruck und ging auf unsere Wünsche und Anregungen sehr praxisorientiert ein .
Kundenstimme männlich
Martin S.
Bundeseisenbahnvermögen
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Das Training zeichnet sich durch einen sehr hohen Praxisbezug und Raum für individuelle Hilfe persönlicher Problemstellungen sowie durch einen engagierten und hoch kompetenten Trainer aus.
Close Modal

Lade dir ein PDF mit allen Infos zur Schulung herunter

Unterrichtszeiten

Schulungsort

Live Online Schulung

Technische Voraussetzungen

Hinweise zur Anreise

Hinweise zum Schulungsort

Anfrage

Deine Daten für die gewünschte Anfrage

*“ zeigt erforderliche Felder an

Hidden
Bitte gib eine Zahl von 1 bis 99 ein.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.