BlogExcel Formeln – der Überblick

Excel Formeln – der Überblick

Excel Formeln als Werkzeug

Formeln sind in Excel unverzichtbare Werkzeuge, da sie eine immense Zeitersparnis bedeuten und die Genauigkeit der Berechnungen gewährleisten. Durch den Einsatz von Formeln können komplizierte Berechnungen und Datenanalysen vereinfacht werden, die sonst mühsam und fehleranfällig wären. Sie ermöglichen es, automatisierte Berechnungen durchzuführen, Daten zu kategorisieren, Zusammenfassungen zu erstellen und Trends in Daten zu identifizieren.

Wenn du mehr über die Formeln in Excel und deren Möglichkeiten erfahren möchtest, empfehle ich dir unsere Excel Kompakt Schulung.

Excel Formeln FAQs

Welche Excel Formeln gibt es?

Es gibt viele verschiedene Formeln in Excel, die für unterschiedliche Aufgaben verwendet werden können. Einige grundlegende und häufig verwendete Formeln habe ich für dich in meinem Beitrag aufgelistet:

Wie viele Excel Formeln gibt es?

Excel verfügt über mehr als 450 eingebaute Funktionen oder Formeln (Stand: September 2021). Diese Funktionen umfassen eine breite Palette von Kategorien wie mathematische und trigonometrische Operationen, statistische Analysen, Textbearbeitung, logische Vergleiche, Finanzberechnungen, Datums- und Zeitberechnungen und vieles mehr.

Warum funktionieren Formeln in Excel nicht?

Wenn Formeln in Excel nicht funktionieren, kann das verschiedene Gründe haben. Hier sind einige der häufigsten:

  1. Syntaxfehler: Jede Formel muss korrekt aufgebaut sein, um zu funktionieren. Selbst ein fehlendes Komma, eine Klammer oder ein anderes Zeichen kann zu einem Fehler führen.
  2. Falscher Datentyp: Wenn du versuchst, eine Zahl mit einem Text hinzuzufügen oder eine andere Operation durchzuführen, die nicht mit dem Datentyp kompatibel ist, kann dies zu Fehlern führen.
  3. Bezug auf eine leere Zelle: Wenn deine Formel auf eine Zelle verweist, die leer ist oder Daten enthält, die nicht in die Berechnung einbezogen werden können, kann dies zu einem Fehler führen.
  4. Zirkuläre Referenzen: Wenn eine Formel direkt oder indirekt auf sich selbst verweist, entsteht eine zirkuläre Referenz, die Excel nicht berechnen kann.
  5. Formeln sind als Text formatiert: Wenn die Zelle, in der sich die Formel befindet, als Text und nicht als Formel formatiert ist, wird die Formel als Text angezeigt und nicht berechnet.

Jetzt aber: Die wichtigsten Excel Formeln im Überblick

Excel FormelFunktion
SUMME()Addiert eine Gruppe von Zahlen.

MITTELWERT()
Berechnet den Durchschnitt einer Gruppe von Zahlen.

MAX()
Findet den höchsten Wert in einer Gruppe von Zahlen.

MINDEST()
Findet den günstigsten Wert in einer Gruppe von Zahlen.

WENN()
Führt eine bedingte Berechnung durch.

ZÄHLEN()
Zählt die Anzahl der Zellen in einem Bereich, die Zahlen enthalten.

ZÄHLENWENN()
Gezählt wird die Anzahl der Zellen in einem Bereich, die einem bestimmten Kriterium entsprechen.

SVERWEIS()
Sucht einen Wert in der linken Spalte eines Datenbereichs und gibt einen Wert in der gleichen Zeile aus einer bestimmten Spalte zurück.

WVERWEIS()
Wie SVERWEIS(), nur dass es in den Zeilen statt in den Spalten sucht.

INDEX()
Gibt den Wert an einer bestimmten Position in einer Tabelle oder einem Bereich zurück.

VERGLEICH()
Sucht einen Wert in einer Zeile oder Spalte und gibt die relative Position dieses Werts zurück.






Die wichtigsten Excel Formeln im Überblick

Weitere Excel Formeln – einfach erklärt

Es gibt viele weitere Excel-Formeln, die für eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden können. Hier sind einige weitere Beispiele:

Excel FormelFunktion
RUNDEN()
Rundet eine Zahl auf eine bestimmte Anzahl von Dezimalstellen.
HEUTE()
Gibt das aktuelle Datum zurück.
JETZT()
Gibt das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit zurück.
KONKATENIEREN() oder TEXTKETTE()Verknüpft zwei oder mehr Textstrings zu einem.
LINKS(), RECHTS()
Gibt eine bestimmte Anzahl von Zeichen vom Anfang (LINKS) oder vom Ende (RECHTS) eines Textstrings zurück.
ABS()
Gibt den absoluten Wert einer Zahl zurück.
ANZAHL2()
Zählt die Anzahl der nicht-leeren Zellen in einem Bereich.
GROSS2()
Konvertiert alle Zeichen in einem Text in Großbuchstaben.
KLEIN()
Konvertiert alle Zeichen in einem Text in Kleinbuchstaben.
ARBEITSTAG()
Berechnet das Datum eines Arbeitstags vor oder nach einer bestimmten Anzahl von Arbeitstagen.
ZUFALLSZAHL()
Gibt eine zufällige Zahl zwischen 0 und 1 zurück.
ZUFALLSBEREICH()
Gibt eine zufällige Zahl in einem bestimmten Bereich zurück.
Spezifische Excel-Formeln

Tipps für das Arbeiten mit Formeln

Hier sind einige zusätzliche Tipps für die Arbeit mit Excel-Formeln:

  • Benenne deine Zellen und Formeln sinnvoll, damit du sie leichter verstehen und bearbeiten kannst.
  • Verwende Kommentare, um deine Formeln zu dokumentieren.
  • Teste deine Formeln sorgfältig, bevor du sie in große Tabellen einfügst.
  • Nutze die Funktionen von Excel, um die Leistung deiner Formeln zu verbessern, z. B. die Verwendung von VLOOKUP- und HLOOKUP-Funktionen, um Daten aus anderen Tabellen zu suchen.

Wenn du diese Tipps befolgst, kannst du die Vorteile von Excel-Formeln nutzen und Fehler vermeiden.

Vorteile von Excel-Formeln

Excel-Formeln sind ein leistungsstarkes Werkzeug, das dir helfen kann, deine Daten zu berechnen, zu analysieren und zu visualisieren. Sie können für eine Vielzahl von Aufgaben verwendet werden, z. B.

  • Berechnung von Summen, Mittelwerten, Standardabweichungen und anderen statistischen Kennzahlen
  • Sortieren und Filtern von Daten
  • Erstellen von Diagrammen und Grafiken
  • Automatisierung von Aufgaben

Nachteile von Excel-Formeln

Excel-Formeln können jedoch auch einige Nachteile haben, z. B.

  • Sie können komplex sein und schwierig zu verstehen sein.
  • Sie können Fehler verursachen, wenn sie falsch eingegeben werden.
  • Sie können die Leistung von Excel verlangsamen, wenn sie in großen Tabellen verwendet werden.

Fazit: Darum solltest du Formeln in Excel nutzen

Formeln dienen als Bausteine ​​für komplexe Datenmanipulationen und ermöglichen es Benutzern, tiefgreifende Einblicke in ihre Daten zu gewinnen. Sie können zum Vergleichen, Summieren, Durchschnittsbilden oder zur Ermittlung des maximalen und minimalen Wertes von Daten verwendet werden. Bedingte Formeln wie WENN() erlauben es sogar, logische Vergleiche durchzuführen und entsprechende Aktionen auszuführen.

Darüber hinaus fördert die Verwendung von Formeln die Konsistenz in der Datenaufbereitung. Einmal erstellt, kann eine Formel auf eine große Menge von Daten angewendet werden, um einheitliche Ergebnisse zu erzielen. Schließlich bieten Formeln in Excel eine Plattform für die Skalierbarkeit. Wenn die Datensätze wachsen, können Formeln problemlos angepasst werden, um mit den sich erweiternden Daten umzugehen.

Insgesamt machen Excel-Formeln das Datenmanagement präziser, und ermöglichen eine tiefergehende Datenanalyse.

Kontakt

Dein INCAS Team
Akkordion öffnen
telephone-icon-contact-coaching-box
0800 4772466
email-icon-contact-coaching-box
info@incas-training.de

*“ zeigt erforderliche Felder an

Hidden
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Schulungen die dich interessieren könnten

Bewertungen

Kundenstimme männlich
Martin S.
Bundeseisenbahnvermögen
star-participantstar-participantstar-participantstar-participantstar-participant
Das Training zeichnet sich durch einen sehr hohen Praxisbezug und Raum für individuelle Hilfe persönlicher Problemstellungen sowie durch einen engagierten und hoch kompetenten Trainer aus.
Kundenstimme männlich
Nina P.
GEUTEBRÜCK GmbH
star-participantstar-participantstar-participantstar-participantstar-participant
Das Seminar hat meine Erwartungen voll erfüllt. Man hat gemerkt, dass der Trainer Spaß an der Sache und sehr viel Ahnung vom Thema hat. Das Gefühl hat man nicht in allen Schulungen (auf Schulungen im Allgemeinen bezogen).
Kundenstimme männlich
Dimitri B.
HSBC Trinkaus
star-participantstar-participantstar-participantstar-participantstar-participant
Sehr informativ und in der Praxis wiederverwendbar.
Kundenstimme männlich
Lucas F.
Fa. Feld Textil GmbH
star-participantstar-participantstar-participantstar-participantstar-participant
Kann man nur weiterempfehlen! In kürzestem Zeitraum lernt man alle Basisdaten konkret und ausführlich.