SchulungenDatenschutzBehördlicher Datenschutzbeauftragter (TÜV)
Lade Schulungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern halber Stern
4.9
(136)

Behördlicher Datenschutzbeauftragter (TÜV) Schulung

Werde behördlicher Datenschutzbeauftragter mit TÜV Zerfikat

Behördenleiter sind gemäß neuer EU-Datenschutz-Grundverordnung rechenschaftspflichtig und müssen darlegen, dass alle datenschutzrechtlichen Vorgaben beachtet werden. In unserem Datenschutz Seminar erfährst du, wie das Datenschutzmanagement deiner Behörde auszurichten ist und was getan werden muss, um deine Datenschutzorganisation gesetzeskonform zu justieren. Am Ende des Seminars erhältst du nach der schriftlichen Prüfung das Zertifikat „Behördlicher Datenschutzbeauftragter (TÜV)“.

Die TÜV Prüfungsgebühr beträgt € 280,00 zzgl. MwSt. und ist im Seminarpreis enthalten.

TÜVRheinland

Gemeinsam mit dem TÜV Rheinland, einer Institution im Bereich Datenschutz, bieten wir dir aktuelles und praxisbewährtes Wissen. Wir bieten dir dabei das gesamte Spektrum von DSGVO bis hin zu Compliance-Schulungen. Selbstverständlich bieten wir dir unsere Kurse auch als Online Schulung an.

Lernziele Behördlicher Datenschutzbeauftragter (TÜV) Schulung

Akkordion öffnen

Darum solltest du die Behördlicher Datenschutzbeauftragter (TÜV) Schulung besuchen:

  • Erhalte als Leiter einer datenschutzrechtlich verantwortlichen Stelle praxisorientierte Hinweise und Anregungen für die Umsetzung deines Datenschutzmanagements.
  • Vertiefe deine Fachkenntnisse im Sinne der EU-DSGVO und des neuen BDSG und meister deine Aufgaben als behördlicher Datenschutzbeauftragter (DSB) professionell und effektiv.
  • Mit deinem persönlichen Zertifikat zum „Behördlichen Datenschutzbeauftragten (TÜV)“ dokumentierst du deine Datenschutzkompetenz nach innen und außen.

Inhalte Behördlicher Datenschutzbeauftragter (TÜV) Schulung

Akkordion öffnen
  • Einführung und Überblick über das Datenschutzrecht
  • EU-Recht/EU-Datenschutz-Grundverordnung
  • Das Bundesdatenschutzgesetz
  • Die Landesdatenschutzgesetze
  • Bereichsspezifische datenschutzrechtliche Bestimmungen
  • Leitung einer datenschutzrechtlich verantwortlichen Stelle
  • Der behördliche Datenschutzbeauftragte
  • Die Personalvertretung
  • Praxisübung im Umgang mit Gesetzestexten
  • Organisation des behördlichen Datenschutzes
  • Bestimmung der Verantwortungsbereiche
  • Datenschutzmanagement
  • Behördliches Datenschutzkonzept
    • Definition der Ziele des Datenschutzmanagements
    • Behördeninterne Abläufe
    • Rechte betroffener Personen
    • Abgrenzung gegenüber anderen Konzepten
  • Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationssicherheit
  • Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationssicherheit
  • Operative Aufgaben des DSB
    • Dokumentation relevanter Verfahren
    • Verarbeitungsverzeichnis
    • Basis-Datenschutzkonzept: Erstellung und Umsetzung
    • Betroffenenrechte einhalten
    • Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA)
    • Betriebsspezifischer Maßnahmenkatalog: Erstellung und Umsetzung
    • Auftragsverarbeitung
  • Herstellen von Basissicherheit
    • Erfordernisse erkennen
    • Kombination von gesetzlichen Anforderungen und eigenen Sicherheitsbedürfnissen
  • Technische Sicherheitskonzepte: Auswahl, Entwicklung und Integration
    • Kontrollen praktisch umsetzen
    • Praxisbeispiele: Risikopotenziale und Lösungen
  • Schulung und Sensibilisierung der Mitarbeiter
  • Alltagspraxis von Datenschutzbeauftragten
  • 90-minütige schriftliche Prüfung zum „Behördlichen Datenschutzbeauftragten (TÜV)“

Wir schulen auch bei dir vor Ort!

Diese Behördlicher Datenschutzbeauftragter (TÜV) Schulung führen wir auch bei dir im Unternehmen als individualisierte Behördlicher Datenschutzbeauftragter (TÜV)-Firmenschulung durch.

Entscheidungshelfer Behördlicher Datenschutzbeauftragter (TÜV) Schulung

Akkordion öffnen

Schulung Behördlicher Datenschutzbeauftragter Zielgruppe:

Unsere Schulung Behördlicher Datenschutzbeauftragter (TÜV) richtet sich an etablierte und zukünftige behördliche Datenschutzbeauftragte sowie Leiter datenschutzrechtlich verantwortlicher Stellen

Schulung Behördlicher Datenschutzbeauftragter Voraussetzungen:

Für deinen Besuch unserer Schulung Behördlicher Datenschutzbeauftragter (TÜV) gibt es keine Voraussetzungen.

Bewertungen

Behördlicher Datenschutzbeauftragter (TÜV) Schulung
Daumen nach oben (Bewertungsübersicht)
4.9
136 Bewertungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern halber Stern
Kundenstimme
Dimitri B.
HSBC Trinkaus
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Sehr informativ und in der Praxis wiederverwendbar.
Kundenstimme
Lucas F.
Fa. Feld Textil GmbH
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Kann man nur weiterempfehlen! In kürzestem Zeitraum lernt man alle Basisdaten konkret und ausführlich.
Kundenstimme
Martin S.
Bundeseisenbahnvermögen
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Das Training zeichnet sich durch einen sehr hohen Praxisbezug und Raum für individuelle Hilfe persönlicher Problemstellungen sowie durch einen engagierten und hoch kompetenten Trainer aus.
Close Modal

Lade dir ein PDF mit allen Infos zur Schulung herunter

Unterrichtszeiten

Schulungsort

Online Schulung

Technische Voraussetzungen

Hinweise zur Anreise

Hinweise zum Schulungsort

Leistungspaket

Delivery Partner

Delivery Partner Image

Anfrage

Deine Daten für die gewünschte Anfrage

Hidden
Bitte gib eine Zahl von 1 bis 99 ein.
Einwilligung*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.