SchulungenMicrosoftMicrosoft Power PlatformMB-335 – Microsoft Dynamics 365 Supply Chain Management Expert
Lade Schulungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern halber Stern
4.9
(46)

MB-335 – Microsoft Dynamics 365 Supply Chain Management Expert Seminar

MB-335 – Microsoft Dynamics 365 Supply Chain Management Expert: Microsoft Dynamics 365 Supply Chain Management, Expert

In unserem Kurs MB-335 – Microsoft Dynamics 365 Supply Chain Management Expert lernst du die Anwendung Dynamics 365 Supply Chain Management kennen. Du lernst die wichtigsten Merkmale und Funktionen kennen, die ein Functional Consultant für Dynamics 365 Supply Chain Management benötigt. Dazu gehören: Produktinformationen und das Konfigurieren, Erstellen und Verwalten deiner Produkte und deines Lagers. Konfigurieren und Bearbeiten des Lieferkettenmanagements. Funktionen zur Transport- und Lagerverwaltung. Funktionen der Anlagenverwaltung Konfigurieren und Bearbeiten des Produktprogrammplans. Vertriebs- und Beschaffungsprozesse Dieser Kurs umfasst Lektionen und mehrere praktische Übungen. Die Übungen werden dir in Form einer Fallstudie präsentiert, die einem Functional Consultant (Experten) für Dynamics 365 Supply Chain Management vorgelegt wird. Jede Übung basiert auf einem Geschäftsszenario, gefolgt von einer Frage oder Diskussion und detaillierten Anweisungen, wie die systembezogenen Schritte auszuführen sind.

Microsoft Learning Partner

Als als Microsoft Certified Learning Partner bieten wir dir die Möglichkeit, Kenntnisse im Umgang mit allen Microsoft Produkten zu erwerben, zu verbessern und zu zertifizieren. So steigerst du deine Produktivität am Arbeitsplatz. Selbstverständlich bieten kannst du die Kurse auch in Form einer Online Schulung besuchen.

Microsoft Certified Associate

Microsoft Dynamics 365 Associate

Das Training MB-335 – Microsoft Dynamics 365 Supply Chain Management Expert bereitet dich auf die Prüfung MB-335 Microsoft Dynamics 365 Supply Chain Management – Functional Consultant Expert vor.  Zur Microsoft Zertifizierungsübersicht.

Lernziele Microsoft Dynamics 365 Supply Chain Management Expert MB-335 Seminar

Der Kurs bereitet dich auf das gleichnamige Examen vor, welches Teil der Anforderungen für die folgende Zertifizierung ist: Microsoft Certified: Dynamics 365 Supply Chain Management Functional Consultant Expert

Inhalte Microsoft Dynamics 365 Supply Chain Management Expert MB-335 Seminar

Modul 1: Dynamics 365 Supply Chain Management, Fertigung konfigurieren

Dieses Modul behandelt und spricht verschiedene Konfigurationen an, die die Funktionsberater benötigen, um Fertigungsmerkmale zu implementieren.
Lektionen

  • Konfigurieren und Verwalten des Produktionssteuerungsmoduls
  • Konfigurieren und Verwalten von Ressourcen für Produktionsprozesse
  • Konfigurieren diskreter Fertigung
  • Konfigurieren der Prozessfertigung
  • Konfigurieren von Lean Manufacturing

Nach Abschluss dieses Moduls werden die Teilnehmer in der Lage sein:

  • Konfigurieren und Verwalten des Produktionssteuerungsmoduls
  • Konfigurieren und Verwalten von Ressourcen für Produktionsprozesse
  • Konfigurieren diskreter Fertigung
  • Konfigurieren der Prozessfertigung
  • Konfigurieren von Lean Manufacturing

Modul 2: Herstellungsprozesse verwalten

Dieses Modul hilft dir, die meisten Transaktionen zu verstehen und zu praktizieren, die für die verschiedenen Fertigungsszenarien erforderlich sind.
Lektionen

  • Produktionsaufträge verwalten
  • Batch-Bestellungen verwalten
  • Kanban-Bestellungen verwalten

Lab: Fallstudie 1A zur diskreten Fertigung

  • Übung Nr. 1: Aktualisieren der Produktionssteuerungsparameter
  • Übung Nr. 2: Erstellen neuer Produktionspools
  • Übung Nr. 3: Ressourcen erstellen und verwalten
  • Übung Nr. 4: Eine Operation erstellen, Beziehungen zuweisen und eine Route erstellen
  • Übung Nr. 5: Erstellen einer einfachen Stückliste ohne Version
  • Übung Nr. 6: Erstellen einer Stückliste im Stücklisten-Designer (Bonus)
  • Übung Nr. 7: Erstellen einer Stückliste mit einer Version
  • Übung Nr. 8: Erstellen eines Fertigungsauftrags
  • Übung Nr. 9: Starten eines diskreten Fertigungsauftrags (Bonus)
  • Übung Nr. 10: Einen Ressourcenplan ausführen
  • Übung Nr. 12: Kostenrichtlinien konfigurieren
  • Übung Nr. 13: Fertigungsausführung konfigurieren (Bonus)
  • Übung Nr. 14: Konfigurieren eines automatischen Routenverbrauchs für Setup-Jobs (Bonus)
  • Übung Nr. 15: Fertigungsausführung verwenden (Bonus)

Lab: Fallstudie 1B zur Prozessherstellung

  • Übung Nr. 1: Erstellen einer Liste genehmigter Anbieter und die Methode auf „Nur Warnung“ (Bonus) einstellen
  • Übung Nr. 2: Artikel mit unterschiedlichen Produktionsarten herstellen
  • Übung Nr. 3: Erstellen und Aktivieren einer Formel mit Hilfe verschiedener Produkttypen
  • Übung Nr. 4: Erstellen einer neuen Formel mit einer Version aus dem Formular für freigegebene Produkte (Bonus)
  • Übung Nr. 5: Überarbeiten, Aktualisieren und Aktivieren einer Formel (Bonus)
  • Übung Nr. 6: Verwenden der Skalierbarkeitsfunktion zur Erstellung einer neuen Formel
  • Übung Nr. 7: Erstellen und Aktivieren einer prozentual-bestimmten Formel (Bonus)
  • Übung Nr. 8: Ändern eines linearen Verbrauchs in einen schrittweisen Verbrauch
  • Übung Nr. 9: Rohstoffpreise einrichten (Bonus)
  • Übung Nr. 10: Ändern einer Preisberechnung und Aktualisieren von Handelsabkommen
  • Übung Nr. 11: Einrichten einer Rohstoffpreisberechnung
  • Übung Nr. 12: Erstellen von PSDS-Listen, Datensätzen und Datei-Uploads zur Produktkonformität
  • Übung Nr. 13: Berichtsdetails für einen Artikel hinzufügen
  • Übung Nr. 14: Einen Kundenauftrag erstellen und ein PSDS drucken
  • Übung Nr. 15: Erstellen und Verknüpfen eines Batch-Attributs
  • Übung Nr. 16: Eine neue Chargennummer erstellen und das Batch-Attribut manuell aufzeichnen
  • Übung Nr. 17: Qualitätsaufträge erstellen und die Chargenattribute überprüfen
  • Übung Nr. 18: Eine Batch-Reservierung mit einer Attributanforderung abschließen
  • Übung Nr. 19: Ein Teilgewicht der Teilsichtbarkeit einstellen
  • Übung Nr. 20: Teilgewichtsartikel in einem Kaufhandelsabkommen verwenden
  • Übung Nr. 21: Ein Batch-Attribut für einen potenten Artikel erstellen
  • Übung Nr. 22: Eine Kopie einer Formel für einen potenten Artikel ändern und aktivieren
  • Übung Nr. 23: Preise auf dem Attribut eines Artikels basierend ausrichten (Bonus)
  • Übung Nr. 24: Nach Erhalt ein potentes Attribut aufzeichnen (Bonus)
  • Übung Nr. 25: Chargenaufträge melden und ausgleichen (Bonus)

Lab: Fallstudie 1C zu Lean Manufacturing

  • Übung Nr. 1: Wertströme schaffen
  • Übung Nr. 2: wird ein neues Produktionsflussmodell erstellt
  • Übung Nr. 3: Eine Prozessaktivität erstellen
  • Übung Nr. 4: Eine neue Übertragungsaktivität erstellen
  • Übung Nr. 5: Der Produktionsablaufaktivität einen Nachfolger hinzufügen und eine Validierung und Aktivierung durchführen
  • Übung Nr. 6: Kanban-Regeln erstellen und den Kanban-Job planen
  • Übung Nr. 7: Geplantes Kanban für Prozess- und Übertragungsaufträge verarbeiten
  • Übung Nr. 8: Erfüllen eines Kundenauftrags durch das Planen eines Kanban und Produzieren eines Artikels (Bonus)

Nach Abschluss dieses Moduls werden die Teilnehmer in der Lage sein:

  • Produktionsaufträge verwalten
  • Batch-Bestellungen verwalten
  • Kanban-Bestellungen verwalten

Modul 3: Implementieren der Masterplanung für die Produktion

In diesem Modul werden die Aspekte der Masterplanung erläutert, die für den Funktionsberater der Fertigung erforderlich sind.
Lektionen

  • Masterplanung konfigurieren und verwalten
  • Planen, Festsetzen und Durchführen einer Produktionskapazitätsplanung

Lab: Fallstudie 2 zur Masterplanung

  • Übung Nr. 1: Einen geplanten Auftrag sichern und die Auftragsart ändern
  • Übung Nr. 2: Eine konzerninterne Planungsgruppe erstellen und einen Artikelzuordnungsschlüssel zuweisen
  • Übung Nr. 3: Einen Produktionsplan aus einem Masterplanungslauf planen (Bonus)

Nach Abschluss dieses Moduls werden die Teilnehmer in der Lage sein:

  • Masterplanung konfigurieren und verwalten
  • Planen, Festsetzen und Durchführen einer Produktionskapazitätsplanung

Modul 4: Andere Fertigungsfunktionen implementieren

Dieses Modul behandelt verschiedene wichtige Funktionen, die üblicherweise von Fertigungskunden verwendet werden.
Lektionen

  • Fertigungsabläufe konfigurieren
  • Kostenrichtlinien konfigurieren
  • Produktkonfigurationsmodelle mit Hilfe des Produktkonfigurators definieren

Nach Abschluss dieses Moduls werden die Teilnehmer in der Lage sein:

  • Fertigungsabläufe konfigurieren
  • Kostenrichtlinien konfigurieren
  • Produktkonfigurationsmodelle mit Hilfe des Produktkonfigurators definieren

Modul 5: Vergabe von Unteraufträgen für die Produktherstellung

Dieses Modul behandelt die Konfiguration und Verwendung von Funktionen für die Vergabe von Unteraufträgen
Lektionen

  • Konfiguration der Vergabe von Unteraufträgen
  • Verwendung von Unteraufträgen

Lab: Fallstudie 3 zur Vergabe von Unteraufträgen

  • Übung Nr. 1: Funktionen für die Vergabe von Unteraufträgen einrichten

Nach Abschluss dieses Moduls werden die Teilnehmer in der Lage sein:

  • Konfiguration der Vergabe von Unteraufträgen
  • Verwendung von Unteraufträgen

Wir schulen auch bei dir vor Ort!

Diese Microsoft Dynamics 365 Supply Chain Management Expert MB-335 Schulung führen wir auch bei dir im Unternehmen als individualisierte Microsoft Dynamics 365 Supply Chain Management Expert MB-335-Firmenschulung durch.

MB-335 – Microsoft Dynamics 365 Supply Chain Management Expert Zielgruppe: Microsoft Dynamics 365 Supply Chain Management Expert MB-335 Seminar

Der Kurs MB-335 – Microsoft Dynamics 365 Supply Chain Management Expert richtet sich an den Functional Consultant Expert für Dynamics 365 Supply Chain Management

MB-335 – Microsoft Dynamics 365 Supply Chain Management Expert Voraussetzungen: Microsoft Dynamics 365 Supply Chain Management Expert MB-335 Seminar

Für deinen Besuch der Schulung MB-335 – Microsoft Dynamics 365 Supply Chain Management Expert solltest du

  • Grundlegendes Verständnis der Terminologie für Supply Chain Management und Produktion
  • Grundlegendes Verständnis der Dynamics 365 Finance and Operations-Apps

besitzen.

Bewertungen

Microsoft Dynamics 365 Supply Chain Management Expert MB-335 Schulung
Daumen nach oben (Bewertungsübersicht)
4.9
46 Bewertungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern halber Stern
Kundenstimme männlich
Michael W.
Ernst & Young Retail Services GmbH
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Ich fühlte mich in diesem Seminar hervorragend betreut. Es war sehr praxisorientiert und anschaulich.
Kundenstimme männlich
Martin S.
Bundeseisenbahnvermögen
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Das Training zeichnet sich durch einen sehr hohen Praxisbezug und Raum für individuelle Hilfe persönlicher Problemstellungen sowie durch einen engagierten und hoch kompetenten Trainer aus.
Kundenstimme männlich
Thomas M.
Aldi GmbH & Co. KG
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Lernen in einem sehr entspannten und angenehmen Klima. Prima!
Close Modal

Lade dir ein PDF mit allen Infos zur Schulung herunter

Unterrichtszeiten

Schulungsort

Live Online Schulung

Technische Voraussetzungen

Hinweise zur Anreise

Hinweise zum Schulungsort

Anfrage

Deine Daten für die gewünschte Anfrage

*“ zeigt erforderliche Felder an

Hidden
Bitte gib eine Zahl von 1 bis 99 ein.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.