SchulungenProgrammierungJavaVue.js – Power Workshop
Lade Schulungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern halber Stern
4.8
(324)

Vue.js – Power Workshop

Vue.js – Power Workshop: Mit VueJS Webanwendungen entwickeln

VueJS ist ein großartiges JavaScript-Framework für die Erstellung von Frontend-Anwendungen. Vue.js mischt das Beste aus Angular und React. Mit dem „Vue.js – Power Workshop“ gelingt der professionelle Einstieg in das Vue.js Framework. Du erhältst im Vue.js – Power Workshop ein vollständiges Verständnis der Architektur hinter einer Vue.js-Anwendung und lernst alle relevanten Informationen um moderne, komplexe, reaktionsschnelle sowie skalierbare Webanwendungen mit einem der modernsten JavaScript-Frameworks auf dem Markt zu entwickeln.

Lernziele Vue.js

Du lernst im Vue.js – Power Workshop die Grundlagen von Vue.js, wie man eine Entwicklungsumgebung einrichtet, mit dem DOM interagiert, Komponenten entwickelt und verwendet, Formulareingaben bindet, sowie Direktiven, Filter und Mixins einsetzt, Anwendungen mit Animationen und Übergängen schöner gestaltet und mit Hilfe von Routing und der Vuex-Zustandsverwaltung professionelle Single-Page-Applikation (SPA) erstellt.

Inhalte Vue.js

Erste Schritte mit Vue.js

  • Einführung und Überblick
  • Vue.js lokal einrichten
  • Eine erste Vue.js-Anwendung erstellen
  • Erweiterung der Vue.js-Anwendung

Verwenden von Vue.js zur Interaktion mit dem DOM

  • VueJS-Vorlagen verstehen
  • Wie die Syntax und die Vue-Instanz der Vue.js-Vorlage zusammenarbeiten
  • Zugriff auf Daten in der Vue-Instanz
  • Bindung an Attribute
  • Verstehen und Anwenden von Direktiven
  • Einmaliges Rendern mit v-once
  • Ausgabe von HTML-Code
  • Auf Ereignisse reagieren
  • Abrufen von Ereignisdaten aus dem Ereignisobjekt
  • Eigene Argumente mit Ereignissen weitergeben
  • Ändern eines Ereignisses mit Ereignis-Modifikatoren
  • Abfangen von Tastatur-Ereignissen
  • Schreiben von JavaScript-Code in Vorlagen
  • Verwendung der Zwei-Wege-Bindung
  • Reagieren auf Änderungen mit berechneten Eigenschaften
  • Eine Alternative zu berechneten Eigenschaften: Änderungen beobachten
  • Zeitersparnis durch Abkürzungen
  • Dynamisches Styling mit CSS-Klassen

Verwendung von Conditionals und Rendering-Listen

  • Bedingtes Rendering mit v-if und v-else-if
  • Verwendung einer alternativen v-if-Syntax
  • Rendering von Listen mit v-for
  • Abrufen des aktuellen Indexes
  • Verwendung einer alternativen v-for-Syntax
  • Schleifen durch Objekte
  • Schleifen durch eine Liste von Zahlen
  • Nachverfolgung von Elementen mit v-for

Die Vue.js-Instanz verstehen

  • Einige Grundlagen über die Vue-Instanz
  • Verwendung mehrerer Vue-Instanzen
  • Zugriff auf die Vue-Instanz von außen
  • Wie Vue Daten und Methoden verwaltet
  • Verwendung von $el und $data in Vorlagen
  • Verwendung von $refs in Vorlagen
  • Weitere Informationen über die Vue-API
  • Laden einer Vorlage
  • Verwendung von Komponenten
  • Einschränkungen bei Templates
  • Wie Vue.js das DOM aktualisiert
  • Der Lebenszyklus der VueJS-Instanz

Entwicklungs-Workflow mit Webpack und Vue CLI

  • Warum brauchen wir einen Entwicklungsserver?
  • Was bedeutet „Entwicklungs-Workflow“?
  • Installation des Vue CLI und Erstellen eines neuen Projekts
  • Ein Überblick über die Ordnerstruktur der Webpack-Vorlage
  • Verstehen von „.vue“ Dateien
  • Verstehen des Objekts in der Vue-Datei
  • So erstellen Sie Ihre App für die Produktion
  • Mehr über „.vue“ Dateien und die CLI
  • Debuggen von Vue-Projekten

Einführung in Komponenten

  • Komponenten – Überblick und Grundlagen
  • Speichern von Daten in Komponenten
  • Lokale und globale Registrierung von Komponenten
  • Die „Root-Komponente“ in der App.vue-Datei
  • Erstellen einer Komponente
  • Verwendung von Komponenten
  • Komponenten und Ordnerstrukturen
  • Benennung der Komponenten-Tags (Selektoren)
  • Gültigkeit der Komponenten-Stile

Kommunikation zwischen Komponenten

  • Kommunikationsszenarien zwischen Komponenten
  • Verwendung von Eigenschaften für Parent- / Child-Kommunikation
  • Benennung von Eigenschaften
  • Verwendung von Eigenschaften in der Child Component
  • Validierung von Eigenschaften in der Child Component
  • Benutzerdefinierte Ereignisse für Child- / Parent-Kommunikation
  • Verstehen von Unidirektionalem Datenfluss
  • Kommunikation mit Callback-Funktionen
  • Kommunikation zwischen Child-Komponenten
  • Verwendung eines Ereignisbusses für die Kommunikation
  • Zentralisierung von Code in einem Ereignisbus

Erweiterte Komponentenverwendung

  • Weitergabe von Inhalten
  • Inhalte mit Slots übergeben
  • Styling von Slot-Inhalten
  • Verwendung mehrerer Slots per Namen
  • Standard-Slots und Slot-Standards
  • Umschalten von Komponenten mit dynamischen Komponenten
  • Verstehen des Verhaltens dynamischer Komponenten
  • Der Lebenszyklus von dynamischen Komponenten

Benutzereingaben über Formulare

  • Grundlegende Formularanbindung von Eingabefeldern
  • Gruppierung von Eingabedaten
  • Vorbelegung von Eingabefeldern
  • Änderung von Benutzereingabe mit Eingabemodifikatoren
  • Mehrzeilige Eingabefelder
  • Verwendung von Kontrollkästchen (checkbox)
  • Verwendung von Optionsfeldern (radio)
  • Listendelder mit „select“ und „option“
  • Funktionsweise von v-model
  • Erstellung von benutzerdefinierten Elementen
  • Bestätigen und Absenden eines Formulars

Direktiven verwenden und erstellen

  • Direktiven verstehen
  • Funktionsweise von Direktiven
  • Erstellen einer einfachen Direktive
  • Weitergabe von Werten an benutzerdefinierte Direktiven
  • Weitergabe von Argumenten an benutzerdefinierte Direktiven
  • Ändern einer benutzerdefinierten Direktive mit Modifikatoren
  • Lokale Registrierung von Direktiven
  • Verwendung mehrerer Modifikatoren
  • Komplexere Werte an Direktiven übergeben

Filter und Mixins

  • Erstellen eines lokalen Filters
  • Globale Filter und Verkettung von Filter
  • Alternative zu Filtern: Berechnete Eigenschaften
  • Mixins verstehen
  • Erstellen und Verwenden von Mixins
  • Zusammenführung von Mixins
  • Gültigkeitsbereich von Mixins

Animationen und Übergänge

  • Verstehen von Übergängen
  • Definieren einer Transition
  • CSS-Klassen für Übergänge zuweisen
  • Erstellen eines „Fade“-Übergangs mit CSS-Transition
  • Erstellen eines „Slide“-Übergangs mit CSS-Animation
  • Kombination von Animations- und Übergangs-Eigenschaften
  • Animieren von v-if und v-show
  • Festlegen einer on-load-Animation
  • Verwendung verschiedener CSS-Klassennamen
  • Verwendung dynamischer Namen und Attribute
  • Reagieren auf Transition-Ereignisse
  • Erstellen einer Animation in JavaScript
  • Animieren von dynamischen Komponenten
  • Animieren von Listen mit

HTTP-Server-Kommunikation mit Axios

  • Zugriff auf Http über Axios
  • Daten an einen Server senden (Senden einer POST-Anfrage)
  • Daten holen und transformieren (Senden einer GET-Anfrage)
  • Globale Konfiguration der vue-ressource
  • Abfangen von Anfragen und Antworten
  • Erstellen von benutzerdefinierten Ressourcen
  • Unterschied Ressourcen zu „normalen“ Http-Anfragen

Routing in Vue.js

  • Einrichten des Vue-Routers (vue-router)
  • Einrichten und Laden von Routen
  • Verstehen der Routing-Modi (Hash und History)
  • Navigieren mit Router-Links
  • Navigation aus dem Code heraus
  • Routenparameter einstellen
  • Abrufen und Verwenden von Routenparametern
  • Reagieren auf Änderungen der Routenparameter
  • Kinderrouten einrichten (verschachtelte Routen)
  • Benannte Routen
  • Query-Parameter verwenden
  • Mehrere Router-Ansichten (benannte Router-Ansichten)
  • Umleitung von Routen
  • Einrichten von „Catch All“ und „Wildcard“ Routen
  • Animieren von Routenübergängen
  • Weitergabe des Hash-Fragment
  • Steuern des Scroll-Verhaltens
  • Routenschutz mit „Guards“
  • Verwendung des „beforeEnter“ und „beforeLeave“-Guard
  • „Lazy Loading“ von Routen

Zustandsverwaltung mit Vuex

  • Gründe für Zustandsverwaltung
  • Verständnis des „zentralisierten Zustands“
  • Verwendung des zentralisierten Zustands
  • Verstehen und Verwendung von Getter
  • Zuordnung von Getter zu Properties
  • Verstehen und Verwendung von Mutationen
  • Verwendung von Actions
  • Zuordnung von Actions zu Methoden

Wir schulen auch bei dir vor Ort!

Diese Vue.js Schulung führen wir auch bei dir im Unternehmen als individualisierte Vue.js-Firmenschulung durch.

Vue.js – Power Workshop Zielgruppe: Vue.js

Der Vue.js – Power Workshop richtet sich an Web-Entwickler, Web-Programmierer mit Erfahrung mit HTML, CSS, JavaScript, die mit VueJS moderne, komplexe, reaktionsschnelle sowie skalierbare Webanwendungen entwickeln wollen.

Vue.js – Power Workshop Voraussetzungen: Vue.js

Für deinen Besuch des Vue.js – Power Workshop solltest du Erfahrung mit HTML, CSS und JavaScript besitzen.

Bewertungen

Vue.js Schulung
Daumen nach oben (Bewertungsübersicht)
4.8
324 Bewertungen
vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern vollständiger Stern halber Stern
Kundenstimme männlich
Michael W.
Ernst & Young Retail Services GmbH
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Ich fühlte mich in diesem Seminar hervorragend betreut. Es war sehr praxisorientiert und anschaulich.
Kundenstimme männlich
Markus H.
CARAT Dreieich
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Der Trainer machte einen sehr netten und kompetenten Eindruck und ging auf unsere Wünsche und Anregungen sehr praxisorientiert ein .
Kundenstimme männlich
Wolfgang N.
ThyssenKrupp Nirosta
vollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Sternvollständiger Stern
Eine gute Adresse für das Erlernen scheinbar schwieriger und trockener Themen, die hier gut aufbereitet werden.
Close Modal

Lade dir ein PDF mit allen Infos zur Schulung herunter

Unterrichtszeiten

Schulungsort

Live Online Schulung

Technische Voraussetzungen

Hinweise zur Anreise

Hinweise zum Schulungsort

Leistungspaket

Delivery Partner

Delivery Partner Image

Anfrage

Deine Daten für die gewünschte Anfrage

*“ zeigt erforderliche Felder an

Hidden
Bitte gib eine Zahl von 1 bis 99 ein.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.